Fotostrecke: Mann lief vor Tram

1 von 41
2 von 41
3 von 41
4 von 41
5 von 41
6 von 41
7 von 41
8 von 41

Kassel. Ein 48-jähriger Mann wurde gestern von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt. Die Polizei erhofft sich Zeugenhinweise.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sie spielt gern mit Klischees: Kasseler Social-Media-Größe Mia Morgan hautnah
Kassel

Sie spielt gern mit Klischees: Kasseler Social-Media-Größe Mia Morgan hautnah

Derzeit begeistert Mia gerade mit ihrer noch unveröffentlichten literarischen Abhandlung „Jungs/Männer, mit denen ich Sex/Nichts hatte“, mit der die 23-Jährige gerade …
Sie spielt gern mit Klischees: Kasseler Social-Media-Größe Mia Morgan hautnah
Fuldatal: Versuchte Vergewaltigung einer 16-Jährigen - Schreie schlagen Täter in die Flucht
Kassel

Fuldatal: Versuchte Vergewaltigung einer 16-Jährigen - Schreie schlagen Täter in die Flucht

Am Donnerstagbend gegen 21:10 Uhr kam es im Bereich der Lessingstraße im Fuldataler Ortsteil Ihringshausen zu einer versuchten Vergewaltigung zum Nachteil einer …
Fuldatal: Versuchte Vergewaltigung einer 16-Jährigen - Schreie schlagen Täter in die Flucht
Waldau: Unbekanntes Trio versucht 24-Jährigen Pflegedienst-Mitarbeiter zu überfallen 
Kassel

Waldau: Unbekanntes Trio versucht 24-Jährigen Pflegedienst-Mitarbeiter zu überfallen 

Der 24-Jährige aus dem Schwalm-Eder-Kreis, Mitarbeiter eines Pflegedienstes, rauchte dort gerade eine Zigarette, als ihm einer der drei aus Richtung des Rewe-Marktes …
Waldau: Unbekanntes Trio versucht 24-Jährigen Pflegedienst-Mitarbeiter zu überfallen 
Kasselerin revolutioniert die Pop-Musik: Mia Morgan startet mit neuem Song durch
Kassel

Kasselerin revolutioniert die Pop-Musik: Mia Morgan startet mit neuem Song durch

Der Song "Es geht dir gut" hat neben einem Ohrwurmcharakter auch richtiges Hitpotential.
Kasselerin revolutioniert die Pop-Musik: Mia Morgan startet mit neuem Song durch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.