Fotostrecke: Nach Unfall am Stern: Abtransport der gerissenen Bahn beendet

Foto: Andre Weiershäuser
1 von 10
Foto: Andre Weiershäuser
Foto: Andre Weiershäuser
2 von 10
Foto: Andre Weiershäuser
Foto: Andre Weiershäuser
3 von 10
Foto: Andre Weiershäuser
Foto: Andre Weiershäuser
4 von 10
Foto: Andre Weiershäuser
Foto: Andre Weiershäuser
5 von 10
Foto: Andre Weiershäuser
Foto: Andre Weiershäuser
6 von 10
Foto: Andre Weiershäuser
Foto: Andre Weiershäuser
7 von 10
Foto: Andre Weiershäuser
Foto: Andre Weiershäuser
8 von 10
Foto: Andre Weiershäuser

Die Kreuzung Am Stern/Kurt-Schumacher-Straße ist wieder frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter legt Feuer in Toilettenhäuschen

Am Sonntag legte ein Unbekannter im Toilettenhäuschen am Papingplatz Feuer, weshalb die WC-Anlage nun außer Betrieb gesetzt ist. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Unbekannter legt Feuer in Toilettenhäuschen

Fahrgast verletzt: BMW-Fahrer soll Linienbus ausgebremst haben

Auf der Wolfhager Straße soll ein BMW-Fahrer einen Linienbus ausgebremst haben. Ein Fahrgast wurde dabei verletzt, die Polizei sucht daher nach Zeugen.
Fahrgast verletzt: BMW-Fahrer soll Linienbus ausgebremst haben

Richtigstellung der AfD zum Briefwechsel vom 17. Februar 2018

Thomas Materner, stellvertretender Fraktionsvorsitzender AfD-Fraktion Stadt Kassel kommentiert den Briefwechsel von Chefredakteur Rainer Hahne.
Richtigstellung der AfD zum Briefwechsel vom 17. Februar 2018

Pitbull löst Unfall aus: Mehrere tausend Euro Sachschaden

Ein 28-Jähriger verursachte am Sonntag beim Ausparken einen Unfall, weil sein Pitbull in den Fahrgastraum sprang. Dabei hatte er sich derart erschreckt, dass er aufs …
Pitbull löst Unfall aus: Mehrere tausend Euro Sachschaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.