Fotostrecke: Natur statt Rasur: Kasseler Mädels setzen Zeichen für Feminismus

Befreit eure Achseln: Bei kühlen Temperaturen wurden (v.li.) Alina-Joelle, Lou, Frieda und Hortensia zum Blickfang. Gefärbt fällt das fast schon politische Statement noch mehr ins Auge. Fotos: Schaumlöffel Fotos nur nach Absprache verwenden!!!
1 von 3
Befreit eure Achseln: Bei kühlen Temperaturen wurden (v.li.) Alina-Joelle, Lou, Frieda und Hortensia zum Blickfang. Gefärbt fällt das fast schon politische Statement noch mehr ins Auge. Fotos: Schaumlöffel Fotos nur nach Absprache verwenden!!!
2 von 3
3 von 3

Stars wie die Sängerinnen Madonna machten es schon vor einiger Zeit vor. Und in Kassel gibt es ebenfalls Frauen, die zu ihrer Achselbeharung stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Folgemeldung 2 zum Unfall auf der A 44: 37-Jähriger fuhr auf

Heute kam es um kurz vor 10 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der Autobahn 44, bei dem zwei Lkw beteiligt waren. Die A 44 Richtung Kassel war zunächst voll gesperrt.
Folgemeldung 2 zum Unfall auf der A 44: 37-Jähriger fuhr auf

Mit Sonnenbrille zur Kirchenparty: "Special Night" im Renthof

Ein ganz besonderer Abend mit Beats, Bart und Brille wurde vergangene Woche im Kasseler Renthof und der anschließenden Alten Brüderkirche gefeiert.
Mit Sonnenbrille zur Kirchenparty: "Special Night" im Renthof

Wechselfallentrick in Getränkemarkt: Täter tappt in seine eigene Falle

Nachdem ein Trickbetrüger am Donnerstagmittag beim Wechseln-Lassen seines Geldes zu auffällig in die scheinbar unbeobachtete Kasse griff und bemerkt wurde, ergriff der …
Wechselfallentrick in Getränkemarkt: Täter tappt in seine eigene Falle

"I bims" ist Jugendwort des Jahres

Zur Auswahl standen zunächst 30 Begriffe, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute spricht. Per Online-Abstimmung wurden zehn davon in die Endrunde gewählt.
"I bims" ist Jugendwort des Jahres

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.