Fotostrecke: Orangerie: Sound Brothers laden zur kleinen „Funkausstellung"

1 von 31
Foto: Sascha Schradt
2 von 31
Foto: Sascha Schradt
Foto: Sascha Schradt
3 von 31
Foto: Sascha Schradt
Foto: Sascha Schradt
4 von 31
Foto: Sascha Schradt
Foto: Sascha Schradt
5 von 31
Foto: Sascha Schradt
Foto: Sascha Schradt
6 von 31
Foto: Sascha Schradt
Foto: Sascha Schradt
7 von 31
Foto: Sascha Schradt
Foto: Sascha Schradt
8 von 31
Foto: Sascha Schradt

Hifi-Spezialist Wolf Tauer („Sound Brothers”) und sein Team laden noch bis Morgen zur „Home-Cinema-Trends 2016“ in die Orangerie.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zu wenig Tickets verkauft: "Oben"-Festival in Baunatal abgesagt

Hiobsbotschaft für heimische Festival-Fans: Aufgrund eines geringen Ticket-Vorverkaufs haben die Oben-Veranstalter das Festival abgesagt
Zu wenig Tickets verkauft: "Oben"-Festival in Baunatal abgesagt

Dreiste Unfallflucht in der Schulstraße: Weißer Transporter gesucht

Im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe ereignete sich am vergangenen Freitagmittag eine Unfallflucht mit einem beschädigten VW Polo.
Dreiste Unfallflucht in der Schulstraße: Weißer Transporter gesucht

Die EXTRA TIP Entdeckertage 2018: Münchener Freiheit spielt zum Auftakt

Am 15. Juni ist es soweit: Die diesjährigen EXTRA TIP Entdeckertage eröffnen. Als Auftakthighlight präsentieren wir die "Münchener Freiheit".
Die EXTRA TIP Entdeckertage 2018: Münchener Freiheit spielt zum Auftakt

Kassel-Mitte: Dreister Dieb nutzt missliche Lage einer Seniorin aus

Mit einem perfiden Trick entwendete am Dienstagabend ein Täter in der Wolfsschlucht die im Auto abgelegte Geldbörse einer 79-Jährigen.
Kassel-Mitte: Dreister Dieb nutzt missliche Lage einer Seniorin aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.