Fotostrecke: Park-Gutscheine für die Kasseler Kunden: Kaum Nachfrage

„Im Schnitt geht ein Innenstadtbesucher in zwei bis drei Geschäfte und gibt dabei 40 Euro aus”, sagt Gerhard Jochinger. Mit einem subventionierten Parkgutschein müsste ein Händler also nur etwa 1 Prozent seines Umsatzes aufwenden und hätte damit ein gutes Marketinginstrument. Fotos: Soremski
1 von 3
„Im Schnitt geht ein Innenstadtbesucher in zwei bis drei Geschäfte und gibt dabei 40 Euro aus”, sagt Gerhard Jochinger. Mit einem subventionierten Parkgutschein müsste ein Händler also nur etwa 1 Prozent seines Umsatzes aufwenden und hätte damit ein gutes Marketinginstrument. Fotos: Soremski
2 von 3
3 von 3

Gerhard Jochinger, Geschäftsführer der Parkhausgesellschaft der Stadt Kassel, appelliert an die Händlerschaft, an Kunden Park-Gutscheine zu verteilen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betriebs-Vollversammlung der KVV: Notfahrplan der KVG am Montag

Aufgrund einer Betriebs-Vollversammlung der KVV sollten sich Fahrgäste auf gravierende Einschränkungen im ÖPNV einstellen. Ein Notfahrplan wurde entwickelt.
Betriebs-Vollversammlung der KVV: Notfahrplan der KVG am Montag

Riesen Ärger um Riesenrad: Familie wartet seit einem Jahr auf Schadensersatz

Im vergangenen Jahr hatte der kleine Lenny einen Unfall am Riesenrad auf dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt. Seitdem gibt es viel Ärger.
Riesen Ärger um Riesenrad: Familie wartet seit einem Jahr auf Schadensersatz

Vermisste 13-jährige Schülerin ist wieder aufgetaucht

Die am Montag verschwundene 13-jährige Schülerin ist heute unversehrt zurückgekehrt
Vermisste 13-jährige Schülerin ist wieder aufgetaucht

Fotostrecke: Autohaus Hessenkassel feierte 7. After Work Party! 

Kassel. Was für ein Party-Abend am Freitag. Das Autohaus Hessenkassel feierte die 7- After Work Party. 
Fotostrecke: Autohaus Hessenkassel feierte 7. After Work Party! 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.