Fotostrecke: Sommerfest bei der Interessengemeinschaft Bad Wilhelmshöhe

Sommerfest, Interessengemeinschaft Bad Wilhelmshöhe, (v.l.n.r.) Andreas Bilo (Geschäftsführer Kassel Marketing), Thomas Kus (Damm Betten), Nina Bergmann (Putz Immobilien), Gerhard Stutz (Finger & Partner) IGW
1 von 3
Sommerfest, Interessengemeinschaft Bad Wilhelmshöhe, (v.l.n.r.) Andreas Bilo (Geschäftsführer Kassel Marketing), Thomas Kus (Damm Betten), Nina Bergmann (Putz Immobilien), Gerhard Stutz (Finger & Partner) IGW
2 von 3
3 von 3

Die Interessengemeinschaft Bad Wilhelmshöhe, eine Vereinigung von Einzelhändlern, Gastronomen & Dienstleistern in der Willi-Allee, lud zum Sommerfest.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bei Ferrari in Kassel: Atze Schröder exklusiv vor 100 FFH-Hörern

Eintrittskarten für den Auftritt, bei dem er Ausschnitte aus seinem neuen Programm „Turbo“ präsentierte, gab es nicht zu kaufen, sondern nur bei FFH zu gewinnen. Hier …
Bei Ferrari in Kassel: Atze Schröder exklusiv vor 100 FFH-Hörern

Zwischen Kassel-Ost und Mitte: Umgekippter Lkw auf der A 7

Am Donnerstagnachmittag kam es zwischen Kassel Ost und Mitte zu einem LKW-Unfall.
Zwischen Kassel-Ost und Mitte: Umgekippter Lkw auf der A 7

Geschwindigkeitsmessung im Franzgraben: Viele waren zu schnell unterwegs

Eine sehr hohe Anzahl von Verkehrsteilnehmern war am heutigen Donnerstagnachmittag im "Franzgraben" zu schnell unterwegs.
Geschwindigkeitsmessung im Franzgraben: Viele waren zu schnell unterwegs

Unfall am Kreisel: Silberner VW Golf mit WOB-Kennzeichen und hupendes Fahrzeug gesucht

Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Dresdner Straße zwischen großem und kleinem Kreisel eine Verkehrsunfallflucht, bei der mindestens 4.000 Euro Sachschaden …
Unfall am Kreisel: Silberner VW Golf mit WOB-Kennzeichen und hupendes Fahrzeug gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.