Fotostrecke: Weniger Kassel-Besucher im ersten Halbjahr 2016

Auf dem Rückweg in die Schweiz machen Kurt und Marlis Odermatt Station in Kassel. „Diesmal kommen wir von Fehmarn zurück. Aber wir können uns vorstellen, in Kassel nochmal richtig Urlaub zu machen. Es ist so herrlich grün hier – wir sind beeindruckt, das ist einzigartig.“ Fotos: Lange
1 von 4
Auf dem Rückweg in die Schweiz machen Kurt und Marlis Odermatt Station in Kassel. „Diesmal kommen wir von Fehmarn zurück. Aber wir können uns vorstellen, in Kassel nochmal richtig Urlaub zu machen. Es ist so herrlich grün hier – wir sind beeindruckt, das ist einzigartig.“ Fotos: Lange
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Die Region bleibt beliebt, in Kassel gibt es einen winzigen Besucher-Rückgang. Und wir sprachen mit Kassel-Urlaubern über ihre Eindrücke.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hier ist nichts altbacken „Theo“-Keramik bringt frischen Wind ins Geschirrdesign

Ihre Produkte vertreibt sie ausschließlich über Kasseler Geschäfte.
Hier ist nichts altbacken „Theo“-Keramik bringt frischen Wind ins Geschirrdesign

Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Die Schau versammelt Werke von 45 Absolventeninnen und Absolventen der Kunsthochschule Kassel
Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

So bewegend ging es im Kunstverein schon lange nicht mehr zu.
Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Kassel-Nord. In der Nacht zum Mittwoch kam es zu zwei Bränden von Gartenhütten auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in der Kasseler Nordstadt
20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.