Was Frau braucht: Messe "Female" in der Kasseler Stadthalle

1 von 40
2 von 40
3 von 40
4 von 40
5 von 40
6 von 40
7 von 40
8 von 40

Am vergangenen Wochenende fand im Kollonadenflügel des Kasseler Kongress Palais die "Female" statt - eine Messe nur für Frauen.

Kassel. Cremes gegen Cellulite, Duschen für mehr Bräune und Spielzeug für aufregenderen Sex: Auf der „Female“-Messe in der Kasseler Stadthalle gab es am vergangenen Wochenende alles, was viele Frauen glauben, gebrauchen zu können.

Insgesamt 43 Aussteller präsentierten im Kollonadenflügel des Kongress Palais ihre Waren und Dienstleistungen für die Frau. Von dauerhafter Haarentfernung, über einen Limousinenservice für den nächsten Mädelsabend bis zum Küchenwunder Thermomix wurde den Besucherinnen ins Gedächtnis gerufen, was ihnen zu einem klischeehaft-perfekten Dasein als weibliches Wesen fehlt.

Neben einigen Kleiderstangen, an denen Markennode zu vergünstigten Preisen angeboten wurde, gab es auch ein buntes Rahmenprogramm aus Zumba-Vorführungen, Entspannungsmassagen und Make Up-Auffrischungen für die Besucherinnen vor Ort. Moderatorin, Model und Stargast Jana Ina Zarrella konnte zur Enttäuschung der Messe-Veranstalterin Sarah Steiner leider nicht kommen. Sie hatte noch am Eröffnungmorgen aus privaten Gründen abgesagt.

Unter den Besucherinnen war die Absage Zarrellas hingegen nicht der einzige Wehmutstropfen: „Wegen ihr sind wir ohnehin nicht gekommen. Viel mehr haben wir uns ein schönes Shopping- und Stöbererlebnis erhofft“, berichten zwei junge Besucherinnen, die immerhin 13 Euro Eintritt für die Messe bezahlt hatten, „aber auch das blieb hier leider aus. Wir hätten uns die Messe einfach größer vorgestellt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfallflucht in der Schäfergasse: Silberner Kleinbus gesucht

Der silberne Kleinbus, der am Montag einen geparkten Mazda in der Schäfergasse erheblich beschädigte und anschließend flüchtete, hatte ein Göttinger Kennzeichen.
Unfallflucht in der Schäfergasse: Silberner Kleinbus gesucht

Waldbrand bei Immenhausen: Polizei geht von Brandstiftung aus

Der Brand im Reinhardswald ist vermutlich durch fahrlässige oder sogar vorsätzliche Brandstiftung ausgelöst wurden.
Waldbrand bei Immenhausen: Polizei geht von Brandstiftung aus

Angela und die Ahle Wurscht: Das war das Hessenfest 2017 in Berlin

3.000 Gäste der hessischen Landesregierung trafen sich am Mittwoch in Berlin um das Hessenfest zu feiern. Mit dabei: Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Angela und die Ahle Wurscht: Das war das Hessenfest 2017 in Berlin

Gewitter und Sturm: Unwetterwarnung für die Region

Noch wird geschwitzt, heute nachmittag kann es dann richtig ungemütlich werden.
Gewitter und Sturm: Unwetterwarnung für die Region

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.