Fridericianum hat eigene Heldin: Preis für Leiterin

+

Kassel. Die künstlerische Leiterin Susanne Pfeffer von Kunstmagazin ausgezeichnet. Die Stadt gilt als Vorreiter in der Kunstszene.

Kassel. Auf das weiter wachsende Renommee des Fridericianums für die internationale zeitgenössische Kunst weist Oberbürgermeister Bertram Hilgen hin. "Mit den beiden Ausstellungen "Speculations on Anonymous Materials" und "nature after nature" hat das Fridericianum sehr große regionale, nationale und internationale Resonanz erfahren. Dass das Kunstmagazin Art schreibt, dank der Ausstellungen und Symposien ticke die Provinz schneller als die Hauptstadt, nehmen wir gern als Bestätigung."

So sei Kassel auch zwischen den documenta-Jahren für die Kunstwelt ein Begriff. Aktuellste Tendenzen in der Gegenwartskunst seien in den Ausstellungen in außergewöhnlicher Weise verdichtet und sichtbar gemacht worden, sagte Hilgen, der auch Aufsichtsratsvorsitzender der documenta und Museum Fridericianum Veranstaltungs-GmbH ist. Die Gruppenausstellungen hätten gezeigt, auf welche Weise junge Künstlerinnen und Künstlern zentrale Themen wie den technologischen Wandel und einen neuen Naturbegriff in ihren Werken aufgriffen und diskutierten.

Die Antrittsausstellung von Susanne Pfeffer mit dem Titel "Speculations on Anonymous Materials" habe weit über ihre Laufzeit hinaus ein bemerkenswertes mediales Echo gefunden. Zu diesem aufsehenerregenden Beginn ihres Wirkens in Kassel, aufgrund dessen sie das Art-Magazin jetzt sogar zur "Heldin des Monats" erklärt habe, könne man der neuen Künstlerischen Leiterin des Fridericianums (seit Juli 2013) nur gratulieren.

Die aktuelle Schau "nature after nature" ist noch bis zum heutigen Sonntag zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hier ist nichts altbacken „Theo“-Keramik bringt frischen Wind ins Geschirrdesign

Ihre Produkte vertreibt sie ausschließlich über Kasseler Geschäfte.
Hier ist nichts altbacken „Theo“-Keramik bringt frischen Wind ins Geschirrdesign

Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Die Schau versammelt Werke von 45 Absolventeninnen und Absolventen der Kunsthochschule Kassel
Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

So bewegend ging es im Kunstverein schon lange nicht mehr zu.
Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Kassel-Nord. In der Nacht zum Mittwoch kam es zu zwei Bränden von Gartenhütten auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in der Kasseler Nordstadt
20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.