Fridericianum: Studierende haben freien Eintritt!

+

Kassel. Das Kulturticket des AStA der Universität Kassel gilt ab sofort auch im Fridericianum. Damit ist der Eintritt für Studierende frei.

Kassel. Das Kulturticket des AStA der Universität Kassel gilt ab sofort auch im Fridericianum. Damit ist der Eintritt für Studierende frei.

Mit dem Start des Kulturtickets bietet das Fridericianum außerdem ein zusätzliches kostenloses Angebot für die Kasseler Studierenden: Studierende der Fächer Kunstwissenschaft, Philosophie, Literaturtheorie oder Mathematik stellen ihren KommilitonInnen ausgewählte Arbeiten der aktuellen Ausstellung "Speculations on Anonymous Materials" vor. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ab sofort jeden Donnerstag um 18.30 Uhr: 30.1., 6.2., 13.2., 20.2

Der Vertrag zwischen dem AStA und dem Fridericianum tritt offiziell erst am 1. März 2014 in Kraft. Das Fridericianum wird dann in einer Umbauphase sein, deshalb gilt das Kulturticket bereits ab sofort.

Das Ticket wurde vom AStA der Universität Kassel initiiert. Über den Semesterbeitrag bezahlen die Studierenden 2,49 Euro pro Semester. Mit dem Kulturticket können die Studierenden die Veranstaltungen von zahlreichen Kasseler Kulturinstitutionen wir z.B. dem Staatstheater oder der MHK kostenlos nutzen.

Ausführliche Informationen zum Kulturticket auf den Seiten des AStA:

http://www.asta-kassel.de/wp-content/uploads/2013/12/Kulturticket-Online-Version.pdf

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Antisemitismus-Vorwürfe gegen die documenta fifteen
Kassel

Antisemitismus-Vorwürfe gegen die documenta fifteen

Statement von Oberbürgermeister Geselle: „ruangrupa hat sich für die documenta fifteen klar und deutlich gegen Antisemitismus, Rassismus, Rechtsextremismus, …
Antisemitismus-Vorwürfe gegen die documenta fifteen
Verschärfte Regeln in Kassel: So reagiert die Gastro auf die 2G+-Regel
Kassel

Verschärfte Regeln in Kassel: So reagiert die Gastro auf die 2G+-Regel

Kassel ist jetzt Corona-Hotspot. Das bedeutete, die Regeln in der Stadt werden verschärft. Seit Donnerstag dürfen nur Menschen in Restaurants, die die 2G+-Regel …
Verschärfte Regeln in Kassel: So reagiert die Gastro auf die 2G+-Regel
Bombenanschlag gegen Germania: Silvester wurde Burschenschaft wieder einmal attackiert
Kassel

Bombenanschlag gegen Germania: Silvester wurde Burschenschaft wieder einmal attackiert

Erneut wurde das Verbindungshaus der Studentenverbindung Germania in Mitleidenschaft gezogen. Dieses Mal soll es sich um eine Rohrbombe im Briefkasten gehandelt haben.
Bombenanschlag gegen Germania: Silvester wurde Burschenschaft wieder einmal attackiert
Parkgebühr in Kassel jetzt auch per Mobiltelefon bezahlen
Kassel

Parkgebühr in Kassel jetzt auch per Mobiltelefon bezahlen

Ab 15. Juni ist es in Kassel möglich auf allen öffentlichen Parkflächen, die Parkgebühren bargeldlos per SMS oder über eine Smartphon App zu bezahlen.
Parkgebühr in Kassel jetzt auch per Mobiltelefon bezahlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.