Friedrichsplatz erstrahlt wieder in neuem Glanz

+

Kassel. Sanierung des Platzes vor dem Fridericianum ist endlich abgeschlossen. Großveranstaltungen hatten Rasen ruiniert.

Kassel. Der zweite Bauabschnitt zur Sanierung des Friedrichsplatzes ist erfolgreich abgeschlossen. Jetzt sind auch die Wege und Decken im oberen Bereich des Platzes vor dem Fridericianum fertiggestellt.

Großveranstaltungen hatten Rasenfläche ruiniert

Die Nutzungsspuren und Schäden auf den Flächen des Friedrichsplatzes durch Großveranstaltungen wie das Stadtfest, den Artistik-Circus FlicFlac und insbesondere der Hessentag konnten beseitigt werden. Die Flächen und Wege in ihrer Form und Gestaltung blieben erhalten. Jetzt hat der Platz seinen alten Glanz wieder.Die Rasenflächen blühen nach dem ersten Bauabschnitt mittlerweile wieder im satten Grün und sind bei schönstem Sommerwetter stark frequentiert. Daher und wegen der klimatischen Verhältnisse sind jedoch weiterhin intensive Pflegemaßnahmen für den Kasseler "Vorzeigeplatz" zwingend erforderlich.

In einem dritten Bauabschnitt soll in den kommenden Monaten abschließend mit der Sanierung der Decken, Wege, Kanten und Rinnen des unteren Teiles des Friedrichsplatzes – im Bereich vor dem Staatstheater – begonnen werden. Auch hier bleibt der Bestand (Tragschichten) weit möglichst erhalten und wird mit Spezialmaschinen aufbereitet.  Nur dort, wo Decken inklusive Tragschichten zerstört sind, soll der Aufbau von Grund auf erneuert werden.  Bis auf das Flic Flac-Gastspiel am Jahresende werde der Friedrichsplatz in diesem Jahr als Veranstaltungsort seine dringend benötigte Ruhe erhalten, so Stadtbaurat Christof Nolda.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gewaltsam Jacke vom Körper gerissen: Festnahme nach Raub in Kassel

Zeugen hatten Tatverdächtigen am späten Dienstagabend noch zu verfolgen versucht
Gewaltsam Jacke vom Körper gerissen: Festnahme nach Raub in Kassel

„Bezahlung ist nicht gerecht!“: Lehrkräfte an Grundschulen fordern bessere Bedingungen

In ganz Hessen protestieren Grundschullehrer für eine faire Besoldung, die Anerkennung ihrer Arbeit und für bessere Bedingungen in den Schulen. Denn immer mehr …
„Bezahlung ist nicht gerecht!“: Lehrkräfte an Grundschulen fordern bessere Bedingungen

Rotes Käppchen, blauer Bart: Neue Ausstellung in der Grimmwelt

Am Mittwoch startet die Sonderausstellung ‚Rotes Käppchen, blauer Bart – märchenhafte Farben und Experimente‘ in der Grimmwelt, bei der Besucher nicht nur Rotkäppchens …
Rotes Käppchen, blauer Bart: Neue Ausstellung in der Grimmwelt

Zeugen gesucht: Dieb stößt Frau zu Boden und entreißt Handtasche

Eine 48-jährige Frau wurde am Montagmorgen im Kasseler Stadtteil Vorderer Westen Opfer eines Handtaschenraubes. Der Täter konnte flüchten.
Zeugen gesucht: Dieb stößt Frau zu Boden und entreißt Handtasche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.