Fußball-Hessenpokal: Kassel besiegt Eintracht Stadtallendorf 7:8 nach Elfmeterschießen

1 von 26
2 von 26
3 von 26
4 von 26
5 von 26
6 von 26
7 von 26
8 von 26

120 Minuten und unzählige Zweikämpfe reichten nicht aus, um im Achtelfinale des Fußball-Hessenpokals einen Gewinner zu finden. Wie es sich für einen echten Pokalfight unter Flutlicht gehört, gingen der KSV Hessen Kassel und Eintracht Stadtallendorf am Mittwochabend ins Elfmeterschießen.

Doch anstatt die komfortable und schnelle Führung zu nutzen, um fortan kompakt zu stehen und sicher in die nächste Pokalrunde einzuziehen, schenkten die Löwen die Führung her. Eintracht-Angreifer Damijan Heuser brachte den Gleichstand (30. und 80. Minute) und das Herrenwaldstadion zum Beben.

Video

Nachdem es nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung keinen Sieger gab, ging es vom Elfmeterpunkt weiter. Der KSV Hessen Kassel erwies sich als treffsicher, verwandelte alle sechs Schüsse. Unglücksrabe des Abends war Stadtallendorfs Ivan Bozina. Er verschoss den entscheidenden sechsten Elfmeter seiner Eintracht.

Und während die Gastgeber nach 120 Minuten purem Pokalkampf mit leeren Händen dastehen, dürfen sich die Fans und Spieler des KSV Hessen Kassel auf das Viertelfinale im Hessenpokal freuen.

Stadtallendorf. Was für eine Pokalabend! Am Mittwochabend trafen die beiden Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel und Eintracht Stadtallendorf im Achtelfinale des Hessenpokal aufeinander. Die Gäste aus Nordhessen gingen bereits in der fünften Spielminute durch Marco Dawid in Führung. In der 20. Minute erhöhte Adrian Bravo-Sanchez auf 2:0 aus Sicht der Kasseler.

Rubriklistenbild: © Seeger

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 
Kassel

Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 

9 von 13 vorgelegten Impfausweisen waren falsch – das war bislang der traurige Rekord, den Apothekerin Anna Schirmer und ihr Team verzeichneten. Seit Verschärfung der …
Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 
Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember
Kassel

Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember

Nicht nur bei der documenta gGmbH wird derzeit am Programm über die Weltkunstausstellung gefeilt, sondern auch viele Kassleler brüten gerade Projekte aus, die sie über …
Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember
Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung: „Wir reagieren auf die dramatische Lage“ 
Kassel

Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung: „Wir reagieren auf die dramatische Lage“ 

Die Sonntag, dem 5. Dezember 2021, gelten neue Regelungen der Corona-Schutzverordnung in Hessen.
Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung: „Wir reagieren auf die dramatische Lage“ 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.