Fußgängerin von Straßenbahn erfasst: 64-Jährige verletzt

Auf der Frankfurter Straße erfasste eine Straßenbahn am Dienstagnachmittag eine 64-jährige Frau, die die Bahn offenbar übersehen hatte.

Kassel. Am Dienstag ereignete sich gegen 17.15 Uhr auf der Frankfurter Straße ein Unfall zwischen einer Fußgängerin und einer Straßenbahn. Die 64 Jahre alte Fußgängerin hatte die stadtauswärts fahrende Tram offenbar übersehen. Sie musste verletzt in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden. Der Schienenverkehr war stadtauswärts für rund 30 Minuten eingeschränkt. Der 45 Jahre alte Tramfahrer erlitt einen Schock und wurde von einem Kollegen abgelöst.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, ereignete sich der Unfall in Höhe der Korbacher Straße. Die aus Kassel stammende 64-Jährige lief von der Korbacher Straße zunächst über die stadtauswärts führenden Fahrstreifen der Frankfurter Straße und wurde beim Überqueren der Schienen von der in Richtung Oberzwehren fahrenden Straßenbahn erfasst. Sie schleuderte zurück in den Wartebereich der dortigen Haltestelle und blieb verletzt liegen. Der Rettungsdienst brachte sie zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus. Fahrgäste waren nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht verletzt worden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizeikontrolle: Wiederholungstäter unter Drogeneinfluss

Die Polizei kontrollierte einen Autofahrer in der Nähe der Sandershäuser Straße. Der polizeibekannte Täter stand unter Drogen und war ohne Führerschein unterwegs.
Polizeikontrolle: Wiederholungstäter unter Drogeneinfluss

Niederzwehren: Schild auf Verkehrsinsel umgefahren und geflüchtet

Beschädigungen an seinem Auto hat sich ein bislang Flüchtiger beim Umfahren eines Schilds auf einer Verkehrsinsel in der Credestraße zugezogen.
Niederzwehren: Schild auf Verkehrsinsel umgefahren und geflüchtet

Zeugenhinweis: Polizei stellt Einbrecher

Eine aufmerksame Anwohnerin in Bettenhausen alarmierte wegen verdächtiger Geräusche die Polizei. Ein Wohnungseinbrecher wurde noch während der Tat gestellt.
Zeugenhinweis: Polizei stellt Einbrecher

Spendenaktion für den Obelisk: Stadt und Künstler rufen auf

Ein Obelisk für Kassel - die Stadt Kassel und der Künstler Olu Oguibe rufen gemeinsam zu einer Spendenaktion auf.
Spendenaktion für den Obelisk: Stadt und Künstler rufen auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.