Die Gäste kamen aus ganz Deutschland: Ferrari Eberlein weihte neues Gebäude ein

1 von 37
2 von 37
Leidenschaftliche Auto-Enthusiasten: Helmut Eberlein (v.li.), Horst Lichter und Peter Enders (neuer Geschäftsinhaber Ferrari Eberlein).
3 von 37
Leidenschaftliche Auto-Enthusiasten: Helmut Eberlein (v.li.), Horst Lichter und Peter Enders (neuer Geschäftsinhaber Ferrari Eberlein).
4 von 37
5 von 37
6 von 37
7 von 37
8 von 37

Am Samstag stellte Eberlein im Rahmen einer großen Feier offiziell den neuen Eigentümer Peter Enders vor.

Kassel.  Keine andere Automobilmarke weckt so viele Emotionen wie Ferrari. Und kein anderer bringt die Leidenschaft für die italienischen Sportwagen besser rüber, als Helmut Eberlein (obwohl er privat auch liebend gern Land Rover Defender und Morgan fährt). Im letzten Jahr beschloss der am Edersee aufgewachsenen Auto-Enthusiast im vergangenen Jahr, sein Betrieb mit über 20 Mitarbeitern an die Fuldaer Krah & Enders-Gruppe zu verkaufen – bleibt aber weiterhin noch einige Zeit als Prokurist für das exklusive Autohaus tätig.

Leidenschaftliche Auto-Enthusiasten: Helmut Eberlein (v.li.), Horst Lichter und Peter Enders (neuer Geschäftsinhaber Ferrari Eberlein).

Was einem beim Besuch bei Eberlein übrigens sofort auffällt: Obwohl es sich hier um ein Luxus-Autohaus (zu den Kunden gehören u.a. berühmte Fußballer, Scheichs und Comedians) handelt, haben die Verkäufer keinen Anzug an, sondern sind mit Jeans und firmeneigenem Pullover bekleidet. „Das wirkt bodenständiger und aufgeschlossen“, so der Autoexperte.

Am Samstag stellte Eberlein im Rahmen einer großen Feier (600 geladene Gäste), die Helmut Eberleins Sohn Jarno Eberlein komplett organisiert hatte, den neuen Gebäudeanbau und den neuen Eigentümer Peter Enders vor. Mit zehn BMW- und Mini-Autohäusern zwischen Eschwege und Mainz sowie weiteren Renault, Dacia und Kia-Autohäusern zählt das Familienunternehmen zu den großen Händlern in Deutschland. Als Stargast und Moderator des Abends agierte Fernsehkoch und Entertainer Horst Lichter („Bares für Rares“). Ihn und Eberlein verbindet schon eine lange Freundschaft. Das Kochen überließ Lichter allerdings den Fliegenden Köchen rund um Christoph Brand. Und für das passende Ambiente sorgte Event-Profi Christian Schaeling (FAC Events & Verleih).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale: Letzte Vorstellung im Autokino Kassel

Am kommenden Montag heißt es zum letzten Mal „Film ab!“ auf der Kasseler Schwanenwiese: Nach rund fünf Wochen verabschiedet sich das Autokino Kassel von den Filmfans in …
Furioses Finale: Letzte Vorstellung im Autokino Kassel

Neues für Techno-Fans: Panoptikum erweitert Außenbereich

Seit vier Wochen wird rund um das Panoptikum im Kasseler Osten gewerkelt.
Neues für Techno-Fans: Panoptikum erweitert Außenbereich

Angst und Verunsicherung: Gastronomen wünschen sich die Gäste zurück

Vor gut zwei Wochen durften die GAstronomen ihre Betriebe wieder für die Gäste öffnen. Und nach Fall der 5-Quadratmeter-Regel dürfen auch mehr rein als bislang. Doch …
Angst und Verunsicherung: Gastronomen wünschen sich die Gäste zurück

Mitarbeiter sollen bespitzelt worden sein: Kasseler Edel-Hotel dementiert die Vorwürfe

Das Kasseler Hotel ist für sein edles Ambiente bekannt – doch schon einige Zeit gilt es als offenes Geheimnis in der Stadt, dass die Mitarbeiter hinter den Kulissen …
Mitarbeiter sollen bespitzelt worden sein: Kasseler Edel-Hotel dementiert die Vorwürfe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.