Gartenhütte brannte nieder: Polizei geht von Brandstiftung aus

Am heutigen frühen Mittwochmorgen, gegen 00.30 Uhr, kam es zum Brand einer Gartenhütte in einem Kleingarten in der Wiener Straße.

Kassel.  Eine Anwohnerin eines Nachbargartens, die in ihrer Hütte übernachtete, hatte den Feuerschein entdeckt und telefonisch die Feuerwehr alarmiert. Diese konnte den Brand löschen und ein Übergreifen auf eine benachbarte Gartenlaube verhindern. Die mitsamt ihrer Anbauten etwa zwanzig Quadratmeter große Holzhütte war durch das Feuer komplett zerstört worden. Die vor Ort eingesetzten Brandermittler gehen davon aus, dass der Brand fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt wurde. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen dürfte der entstandene Sachschaden bei rund 10.000 Euro liegen.

Die weiteren Ermittlungen werden die Beamten der Kasseler Kripo übernehmen. Sie bitten Zeugen, die möglicherweise Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Brand gemacht haben und Hinweise zu dem Fall geben können, sich unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tankstellenüberfall: 17-Jähriger nach Festnahme in U-Haft

Nachdem am Dienstag zwei 17-Jährige festgenommen wurden, die eine Tankstelle überfallen haben sollen, ist einer von ihnen nun in U-Haft und der andere in einer …
Tankstellenüberfall: 17-Jähriger nach Festnahme in U-Haft

Vollsperrung nach Unfall auf A7: Lkw in der Abfahrt Nord umgekippt

Ein Lkw kippte aus bislang ungeklärten Gründen in der Abfahrt Nord Richtung Heiligenrode um.
Vollsperrung nach Unfall auf A7: Lkw in der Abfahrt Nord umgekippt

Leergutdieb nach Einlösen des Pfands festgenommen

Am Mittwoch wurde ein 50-Jähriger festgenommen, der im Rot-Kreuz-Krankenhaus Leergut entwendete und anschließend das Pfand in Wehlheiden einlöste.
Leergutdieb nach Einlösen des Pfands festgenommen

Zu wenig Tickets verkauft: "Oben"-Festival in Baunatal abgesagt

Hiobsbotschaft für heimische Festival-Fans: Aufgrund eines geringen Ticket-Vorverkaufs haben die Oben-Veranstalter das Festival abgesagt
Zu wenig Tickets verkauft: "Oben"-Festival in Baunatal abgesagt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.