Gartenlaubenbrand in Kassel-Waldau

Nachdem die Löschversuche des Besitzers einer in Brand geratenen Gartenhütte erfolglos blieben, musste die Feuerwehr ran.

Kassel. Am Sonntag, 14. Mai, um 19.24 Uhr wurde die Feuerwehr Kassel zu einem Gebäudebrand in die Pielhofstraße gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es sich um den Brand einer Gartenhütte auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses handelte. Löschversuche der Besitzer mit einem Gartenschlauch blieben erfolglos. Die etwa 20 Quadratmeter große Laube stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand. Aufgrund der Meldung "Wohnhausbrand" waren insgesamt 34 Einsatzkräfte der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort, von denen noch während der Löscharbeiten einige wieder abrücken konnten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro.

Rubriklistenbild: © nh

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: EXTRA TIP Kindersachenflohmarkt in den Messehallen

Noch bis 15 Uhr kann man in den Kasseler Messehallen auf Schnäppchenjagd gehen.
Bildergalerie: EXTRA TIP Kindersachenflohmarkt in den Messehallen

Briefwechsel: Documenta der Schuldigen

Sehr geehrter Aufsichtsratsvorsitzender Christian Geselle, sehr geehrter Staatsminister Boris Rhein als Vertreter der documenta-Eigentümer Stadt Kassel und Land Hessen …
Briefwechsel: Documenta der Schuldigen

Folgemeldung 2 zum Unfall auf der A 44: 37-Jähriger fuhr auf

Heute kam es um kurz vor 10 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der Autobahn 44, bei dem zwei Lkw beteiligt waren. Die A 44 Richtung Kassel war zunächst voll gesperrt.
Folgemeldung 2 zum Unfall auf der A 44: 37-Jähriger fuhr auf

Mit Sonnenbrille zur Kirchenparty: "Special Night" im Renthof

Ein ganz besonderer Abend mit Beats, Bart und Brille wurde vergangene Woche im Kasseler Renthof und der anschließenden Alten Brüderkirche gefeiert.
Mit Sonnenbrille zur Kirchenparty: "Special Night" im Renthof

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.