Gartenlaube in Flammen: Brand in Kasseler Kleingarten

Die Feuerwehr hatte das Feuer zum Glück schnell im Griff. Foto: Kassel Feuerwehr

In Kassel brannte am Samstag eine Gartenlaube vollständig aus

Kassel. Gegen 21:30 Uhr wurde der Feuerwehr am Samstag Kassel eine brennende Gartenlaube im Bereich des Kleingartengeländes an der Brüder Grimm Straße in Kassel Niederzwehren gemeldet. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte brannte die Gartenlaube bereits in voller Ausdehnung. Mit 2 C-Rohren und 4 Kollegen unter Atemschutz ist der Brand schnell unter Kontrolle gebracht wurden.

Die Nachlöscharbeiten an der ca. 5 Meter mal 4 Meter großen Gartenlaube dauerten rund eineinhalb Stunden. Grund hierfür waren immer wieder auflodern de Glutnester. Um diese ablöschen zu können, mussten die Seitenwände der Hütte eingerissen werden sowie Teile der Dacheindeckung abgenommen werden.

Gegen 23:30 Uhr verließen die letzten Einsatzkräfte den Schadenort. Personenschäden waren glücklicherweise nicht zu beklagen. Der Sachschaden beziffert sich auf ca. 25.000 Euro. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hinweise erbeten: Unbekannte malen Zebrastreifen auf Gottschalkstraße

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende in der Gottschalkstraße einen Zebrastreifen auf die Straße gemalt. Nach erster Einschätzung sollte dieser den Anschein eines …
Hinweise erbeten: Unbekannte malen Zebrastreifen auf Gottschalkstraße

Fahren, soweit der Akku reicht!

Fahren, soweit der Akku reicht!

"Freude, schöner Götterfunke..."

"Freude, schöner Götterfunke..."

Südstadt-Exhibitionist: Mann entblößt sich vor 31-Jähriger

Nach exhibitionistischen Handlungen im Bereich der Damaschkestraße kam es am Samstag in den Mittagsstunden durch die Polizei zu einer Festnahme eines 53-jährigen …
Südstadt-Exhibitionist: Mann entblößt sich vor 31-Jähriger

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.