1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Gartenlaube auf Kirchditmolder Kleingartengelände fängt Feuer und brennt nieder

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am vergangenen Dienstag hat eine Gartenhütte im Kasseler Frasenweg Feuer gefangen. Das Feuer brannte die Hütte komplett nieder, die Ursache dafür ist noch unklar. Der Gesamtschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.

Kassel. Am zweiten Weihnachtsfeiertag kam es zum Brand einer Gartenhütte in einem Kleingartengelände am Frasenweg in Kassel. Die Laube wurde durch das Feuer komplett zerstört. Der Schaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch unklar. Die weiteren Ermittlungen haben die Beamten des für Brandermittlungen zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo übernommen.

Die Mitteilung über den Brand war am Dienstag, gegen 17 Uhr, durch die Feuerwehr bei der Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen eingegangen. Wie die daraufhin zum Brandort entsandte Streife des Polizeireviers Süd-West berichtet, war die bereits im Vollbrand stehende Holzgartenlaube völlig niedergebrannt, eine Übergreifen des Feuers auf benachbarte Parzellen durch die Feuerwehr aber verhindert worden. Bei den ersten Ermittlungen der Beamten an der Brandstelle ergaben sich keine Hinweise auf eine mögliche Brandursache. Die Ermittlungen dauern an.

Auch interessant

Kommentare