1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Gegen Baum geprallt: Duplizität der Ereignisse

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Ein Verletzter bei erneutem Verkehrsunfall an fast gleicher Stelle auf der Landstraße 569 bei Westerode. Alkoholgeruch bei Unfallverursacher.

Westerode.  Nur unweit der gestrigen Unfallstelle auf der Landesstraße 569 bei Westerode im Landkreis Göttingen, an der es sechs Verletzte Personen zu beklagen gab (wir berichteten), kam am heutigen Morgen gegen 5.55 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ein 26-Jähriger Mann aus Breitenworbis, der von Nesselröden nach Westerode unterwegs war, mit seinem Pkw Opel alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab, geriet auf einen dortigen Grünstreifen und prallte gegen einen Baum.Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall, über die Schwere der Verletzungen und die Höhe des Sachschadens kann derzeit nichts gesagt werden. Bei der Unfallaufnahme ist Atemalkoholgeruch beim Unfallverursacher festgestellt worden, aus diesem Grund musste er sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Die Ermittlungen dauern an.

Auch interessant

Kommentare