Gegendarstellung

Die IHK Kassel-Marburg reagiert auf den Briefwechsel von Rainer Hahne

Kassel. Auf lokalo24.de ist ein Beitrag "Briefwechsel: Es bleibt beim alten" am 14. Juni 2018  erschienen, in dem in Bezug auf die Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg und deren Hauptgeschäftsführerin unrichtige Behauptungen verbreitet werden, die die Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg wie folgt richtig stellt:

1. Unwahr ist, dass die Hauptgeschäftsführerin den ehrenamtlichen Prüfern, die oft fünf Stunden und mehr in der IHK tätig sind, Kaffee und Kuchen gestrichen hat.

Wahr ist, dass die Hauptgeschäftsführerin eine solche Anweisung nicht getätigt hat. Bei der Bewirtung von ehrenamtlichen Prüfern hat es keine durch die Hauptgeschäftsführerin veranlasste Änderung gegeben. Die ehrenamtlichen Prüfer werden bei Prüfungen, die in den Räumen der IHK stattfinden, auch weiter in dem bisher üblichen Maß bewirtet.

2. Unwahr ist, dass in den Beschlussunterlagen kein Hinweis dazu stand, dass etwaige Änderungen hinsichtlich einer zur Diskussion gestellten Verkleinerung des Präsidiums und der Beschränkung der Wiederwahl für Präsidiumsmitglieder nicht für die aktuellen Mitglieder gegolten hätten.

Wahr ist, dass die Satzungsvorlage sehr wohl eine Regelung enthält, wonach diese Änderungen der Satzung (Neugliederung des Präsidiums) erstmals für die im Jahr 2019 durchzuführenden Wahlen und damit ab der nächsten Wahlperiode gelten. Die entsprechende Regelung in § 18 Absatz 2 des Entwurfs der Satzung lautet: Die in § 12 Abs. 1, 2 und 4 festgelegte Neugliederung des Präsidiums gilt erstmals für die im Jahr 2019 durchzuführenden Wahlen der nächsten Vollversammlung und der Regionalversammlungen (Wahlperiode vom 1. April 2019 bis 31. März 2024).

Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg

Kassel, den 21. Juni 2018

Jörg Ludwig Jordan

Präsident

Sybille von Obernitz 

Hauptgeschäftsführerin

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel
Kassel

Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel

Allein bei YouTube hat Shayan über eine halbe Millionen abonnenten. Zweimal in der Woche veröffentlicht er Videos, in denen er Interviews mit Passanten in der jeweiligen …
Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel
Kneipenmeile Fritze erneut für Verkehr gesperrt: Schließung bei zu starkem Zulauf droht
Kassel

Kneipenmeile Fritze erneut für Verkehr gesperrt: Schließung bei zu starkem Zulauf droht

Wirtschaftsgärten für Gastronomie dürfen am Wochenende auf der Kneipenmeile Friedrich-Ebert-Straße in Kassel erweitert werden. Doch strömen zu viele Menschen auf die …
Kneipenmeile Fritze erneut für Verkehr gesperrt: Schließung bei zu starkem Zulauf droht
Dr. Fritz Westhelle kauft den Gräfestraße-Bunker
Kassel

Dr. Fritz Westhelle kauft den Gräfestraße-Bunker

Insolvenz-Anwalt will sich Penthouse auf das Dach bauen - Dachplatte aus 4,50 Meter Eisenbeton
Dr. Fritz Westhelle kauft den Gräfestraße-Bunker
Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet
Kassel

Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet

Jung, frisch, modern und höchst einfallsreich mit nachhaltiger Note: So präsentiert sich zu seiner Eröffnung das Restaurant „mondi“ in der Wilhelmshöher Alle 34 in …
Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.