Genesung nach der Hüftprothese: Infoabend mit Dr. Cordula Röhm

+

Manch ein Patient ist verunsichert: Nur rund eine Woche nachdem er ein künstliches Gelenk bekommen hat, soll er schon in die Reha wechseln. Ist das nicht zu früh? Birgt das Gefahren?

Kassel. Dr. Cordula Röhm geht am Donnerstag, 24. Januar, um 18 Uhr bei ihrem Infoabend „Schnell wieder auf die Beine nach Hüft- und Knieprothesen“ insbesondere darauf ein, wie Patient und Arzt gemeinsam durch spezielle Maßnahmen vor, während und nach der Operation eine rasche Genesung fördern können.

Dr. Cordula Röhm ist Oberärztin an der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel. Sie leitet den Fachbereich Traumatologie und betreut als Fachärztin für Chirurgie und Unfallchirurgie die Nachsorge von Fällen mit kompliziertem Verlauf.

Der Infoabend findet in der Vitos Orthopädische Klinik Kassel in der Wilhelmshöher Allee 345 im 2. Stock (Südflügel/Konferenzbereich) statt. Nach der Veranstaltung besteht ausreichend Möglichkeit zur Diskussion und zu persönlichen Gesprächen mit der Referentin. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wo ist die ganze Trauer? Museum für Sepulkralkultur beschäftigt sich mit Tränen und Verlust

Die Sonderausstellung "Lamento", die bis zum 15. März zu sehen ist, beleuchtet die Emotion und den Umgang mit Verlusten aus verschiedenen Perspektiven und außerhalb der …
Wo ist die ganze Trauer? Museum für Sepulkralkultur beschäftigt sich mit Tränen und Verlust

„Knochen haben es mir angetan“: Professor Dr. Marcel Verhoff über die Rechtsmedizin im TV und in der Realität

Im Fernsehen sind die Forensiker immer ein bisschen verschroben oder haben ihr Mittagessen direkt neben der geöffneten Leichestehen. Alles Blödsinn berichtet Professor …
„Knochen haben es mir angetan“: Professor Dr. Marcel Verhoff über die Rechtsmedizin im TV und in der Realität

Ab Donnerstag: Neue Dauerausstellung zur documenta in Kassel eröffnet

Die documenta ist seit dem Jahr 1955 fest in Kassel verortet und hat nach bisher 14 Ausstellungen zahlreiche Spuren in unserer Stadt hinterlassen.
Ab Donnerstag: Neue Dauerausstellung zur documenta in Kassel eröffnet

Aufmerksamer Zeuge hindert junges Quartett am Rollerdiebstahl: Dann schlägt ein Täter zu 

Einem aufmerksamen 45-Jährigen ist es zu verdanken, dass ein Diebstahlsversuch eines unbekannten Quartetts am gestrigen Montagabend im Kasseler Stadtteil Kirchditmold …
Aufmerksamer Zeuge hindert junges Quartett am Rollerdiebstahl: Dann schlägt ein Täter zu 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.