Genussvolles Hobby: Der Mensakritiker bewertet Uni-Essen auf YouTube

+
Jan Rödiger isst seit 2013 jeden Tag in der Mensa, seine Essenskritik gibt's anschließend auf YouTube. 

Student Jan Rödiger isst nicht nur seit 2013 jeden Tag in einer Kasseler Mensa, er veröffentlicht seine Essens-Bewertungen außerdem unter 'Mensakritik Uni Kassel' auf YouTube.

Kassel. In der Mensa des Oberzwehrener Universitätsstandortes AVZ riecht es schon nach Essen, gleich beginnt die Ausgabe der Tagesgerichte und zahlreiche Teller wandern wieder über die Bedientheke. Auf dem Speiseplan stehen heute Spaghetti mit Pesto Rosso und Sonnenblumenkernen, Schweinesteak vom Nacken an Knoblauchbutter sowie ein Großer, bunter Salatteller mit Sesam-Vinaigrette und gebackenen Mini-Frühlingsrollen. Letzteren steuert heute intuitiv der barfüßige Politikstudent Jan Rödiger an.

„Seit 2013 esse ich an jedem Werktag in einer der Kasseler Mensen. Zu meinen Favoriten zählen dabei die Speisen am Standort AVZ, in der Kunsthochschule und im Moritz am Holländischen Platz“, erzählt der 28-Jährige. Im Jahr 2013 hat Jan Rödiger aber nicht nur damit begonnen, zunächst Wirtschaft zu studieren, er hat in puncto Mensaessen seitdem auch ein einzigartiges und skurriles Hobby entwickelt:

Auf YouTube bringt der begeisterte Kantinenbesucher unter dem Account ‚Hessenboys91‘ jede Woche eine neue Folge seiner ‚Mensakritik Uni Kassel‘ heraus. Eine Folge dauert im Schnitt 20 Minuten und beinhaltet Fotos von fünf nach Rödigers persönlichen Vorlieben ausgewählten Hauptgerichten nebst Beilagen. In der ersten Septemberwoche wird bereits die 300. Ausgabe der Hobbykritik auf YouTube zu sehen sein. „Ich komme schon so lange und oft her, weil ich nicht kochen kann und das Mensaessen für Studierende unschlagbar günstig ist“, so Rödiger, dem seine Essensbewertungen und das anschließende Videoschneiden einfach Spaß machen.

Kritikpunkte und Videoproduktion

„Im Mittelpunkt meiner Bewertung mit Punkten von eins bis zehn steht natürlich der Geschmack. Außerdem beziehe ich die Preis-Leistungs-Verhältnisse sowie die Portionsgröße mit ein“, sagt der Kasseler. Produziert wird jede Folge der ‚Mensakritik Uni Kassel‘ dabei samstags kurz nach 0 Uhr, da zu diesem Zeitpunkt die neuen Speisepläne für die kommende Woche online einsehbar seien. Jan Rödiger gibt dementsprechend schon einmal eine Vorschau, übt sehr detailreich positive oder negative Kritik an der Zusammensetzung der Speisepläne und teilt mit, welche Gerichte er selbst testen wird.

10 von 10 Punkten in der Essensbewertung: Das Berner Riesenrösti mit buntem Bechamelgemüse ist das absolute Lieblingsgericht des Mensakritikers.

„Es gibt zwar immer wieder Veränderungen an den Gerichten oder den Plänen, aber ich mache das Ganze schon so lange, dass ich gute Prognosen dazu geben kann, was es geben wird,“ erzählt der Mensakritiker. Obwohl die unterhaltsame Essensbewertung einst in der gut besuchten Zentralmensa und im Bistro K10 am Holländischen Platz ihre Anfänge nahm, isst Jan Rödiger seit drei Jahren dort nicht mehr. „Über die Jahre bin ich mit vielen Mitarbeitern in Kontakt, die mich mittlerweile kennen und sich mein Format auch mal anschauen. Ein Koch der Zentralmensa hingegen hat sich ungerecht bewertet gefühlt und sich beschwert,“ sagt Rödiger etwas zerknirscht.

Der große, bunte Salatteller ist fast leer, das Foto für das Video längst gemacht. Das heutige Gericht hat den Mensakritiker überzeugt, gelobt hat er in seiner YouTube-Folge vor allem die schmackhafte Sesam-Vinaigrette und das asiatische Flair des Salates durch die fünf Mini-Frühlingsrollen. 8 von 10 Punkten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drei Einbrüche in Bad Wilhelmshöhe: Kripo sucht Zeugen

Drei Einbrüche ereigneten sich in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochabend im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe. Die Polizei bittet um Hinweise.
Drei Einbrüche in Bad Wilhelmshöhe: Kripo sucht Zeugen

Falsche Polizeibeamte ergaunern 20.000 Euro: Seniorin und Tochter wurden eingeschüchtert

Betrüger haben am gestrigen Mittwoch mit der miesen Masche der "falschen Polizeibeamten" in der Kasseler Südstadt 20.000 Euro ergaunert.
Falsche Polizeibeamte ergaunern 20.000 Euro: Seniorin und Tochter wurden eingeschüchtert

Zwei Unfälle auf A 44 und A49 bei Kassel sorgen aktuell für Behinderungen

Aufgrund der Unfälle kommt es aktuell zu Behinderungen auf der A 44 in Richtung Kassel und der A 49, ebenfalls in Richtung Kassel.
Zwei Unfälle auf A 44 und A49 bei Kassel sorgen aktuell für Behinderungen

Wo ist die ganze Trauer? Museum für Sepulkralkultur beschäftigt sich mit Tränen und Verlust

Die Sonderausstellung "Lamento", die bis zum 15. März zu sehen ist, beleuchtet die Emotion und den Umgang mit Verlusten aus verschiedenen Perspektiven und außerhalb der …
Wo ist die ganze Trauer? Museum für Sepulkralkultur beschäftigt sich mit Tränen und Verlust

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.