Geschwindigkeitskontrollen an Senioreneinrichtungen

Polizeiwagen mit Blaulicht
1 von 1
Polizeiwagen mit Blaulicht

In der Zeit zwischen 7 und 14 Uhr führten Polizei und Stadt Vellmar heute die Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei gab es ein gemischtes Fazit.

Kassel. Ein gemischtes Fazit müssen Bedienstete des Radarkommandos des Polizeipräsidiums Nordhessen und der Stadt Vellmar nach gemeinsamen Geschwindigkeitsmessungen ziehen, die sie am heutigen Mittwoch zum Schutz "schwächerer" Verkehrsteilnehmer an zwei Senioreneinrichtungen durchführten.

Im Bereich einer Senioreneinrichtung am Rembrandtweg in Vellmar fuhren nur 3,5 Prozent der gemessenen Fahrer bei erlaubten 50 km/h zu schnell. An der Seniorenresidenz im Franzgraben im Kasseler Stadtteil Wesertor überschritten hingegen mit 15,9 Prozent deutlich mehr Fahrer die dort erlaubten 30 km/h.

In der Zeit zwischen 7 und 14 Uhr führten Polizei und Stadt Vellmar heute die Geschwindigkeitskontrollen durch. In Vellmar passierten 1.800 Fahrzeuge die Messstelle, 63-mal blitzte es dort. Nur ein Fahrer, der mit 76 km/h gemessen wurde, erwartet nun ein Bußgeld von 100 Euro sowie ein Punkt in Flensburg. In Kassel fuhren 315 Fahrzeuge durch die Messstelle. Bei den dort erlaubten 30 km/h hielten sich 50 Fahrer nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Zumindest mussten die Mitarbeiter des Radarkommandos dort heute keine "Raser" feststellen, die deutlich zu schnell unterwegs waren.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neustart in Corona-Zeiten: Avanti-Team eröffnet Pavillon auf Friedrichsplatz

Schon lang erwartet wurde die Eröffnung des neuen Pavillons auf dem Friedrichsplatz.
Neustart in Corona-Zeiten: Avanti-Team eröffnet Pavillon auf Friedrichsplatz

Singende Kasseler Abstandsdamen sorgen für gute Laune

Wenn Sie mit ihren sexy Politessen-Kostümen konmmen, kann es sein, dass auch schon mal ein Strafzettel verteilt wird.
Singende Kasseler Abstandsdamen sorgen für gute Laune

Mann entblößt sich in Kasseler Goetheanlage - Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Mann hat sich in der Nacht zum heutigen Mittwoch an der Kasseler Goetheanlage vor zwei Frauen entblößt. Nachdem eines der Opfer ihn beherzt angeschrien …
Mann entblößt sich in Kasseler Goetheanlage - Polizei sucht Zeugen

Kasseler Kultur fährt wieder hoch: Staatstheater und Dock 4 öffnen wieder, auch Schlachthof lädt ein

Langsam können die Kasseler wieder Kultur erleben. Nach und nach öffnen Veranstaltungshäuser - unter Hygienemaßnahmen und eingeschränkt - wieder für Besucher.
Kasseler Kultur fährt wieder hoch: Staatstheater und Dock 4 öffnen wieder, auch Schlachthof lädt ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.