Gestern Abend: Zwei Schwerverletzte bei Unfällen

blaulicht
+
In Waldau wurde ein Junge schwer verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Kassel. Unabhängig voneinander ereigneten sich in Kassel am gestrigen Montagabend innerhalb kürzester Zeit zwei Unfälle, bei denen Fußgänger von Autos erfasst und schwer verletzt wurden. Lebensgefahr soll in beiden Fällen nach ersten Erkenntnissen nicht bestehen. Der erste Unfall wurde der Polizei um 18.07 Uhr gemeldet und war in der Görlitzer Straße in Kassel-Waldau passiert. Wie die Streife des zuständigen Polizeireviers Ost berichtet, war ein 24-Jähriger aus Fuldabrück mit einem VW Golf von der Breslauer Straße kommend in Richtung Vautswiesenweg unterwegs. In Höhe der Breslauer Straße 30 soll plötzlich ein 13-Jähriger auf die Straße getreten sein, der anschließend frontal von dem Wagen erfasst wurde.

Der Junge wurde dabei schwer verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Notruf wegen des zweiten Unfalls erreichte die Polizei nur zwei Minuten später, um 18.09 Uhr, aus dem Grünen Weg. Wie Beamte des Polizeireviers Mitte von diesem Unfall berichten, war zwischen der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße und der Sickingenstraße ebenfalls ein Fußgänger von einem Pkw angefahren worden.

Nach ersten Erkenntnissen soll der 18-Jährige aus Kassel zur Unfallzeit Kopfhörer getragen und auf sein Mobiltelefon geschaut haben, als er die Fahrbahn betrat. Dabei wurde er von dem in Richtung Sickingenstraße fahrenden Kleinwagen einer 49-Jährigen aus Kassel frontal erfasst und über das Fahrzeug geschleudert.

Auch der 18-Jährigen musste von Rettungskräften anschließend mit schweren Verletzungen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden.

Die weiteren Ermittlungen zu beiden Unfällen dauern an und werden bei EG 6 der Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei geführt.

Meist Gelesen

Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen
Kassel

Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen

Rücknahme der Vermisstenmeldung: Polizei hatte nach Thorsten K. gesucht.
Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Kassel

Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel

Am Pfingstsonntag, 5. Juni, findet von 12 bis 22 Uhr das Sola-Festival in der Karlsaue statt
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Reizstoff freigesetzt: 40 Verletzte an einer Schule in Waldau
Kassel

Reizstoff freigesetzt: 40 Verletzte an einer Schule in Waldau

Am Donnerstagvormittag kam es an einer Gesamtschule in der Stegerwaldstraße im Kasseler Stadtteil Waldau zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Von dort wurden mehrere …
Reizstoff freigesetzt: 40 Verletzte an einer Schule in Waldau
Verkehrsbehinderungen sind garantiert
Kassel

Verkehrsbehinderungen sind garantiert

Umfangreiche Bauarbeiten im Bereich rund um die Hafenbrücke
Verkehrsbehinderungen sind garantiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.