Mit gestohlenem Roller über rote Ampel

+

Kassel. Polizei nimmt 17-Jährigen nach Verfolgungsjagd fest. Mit hoher Geschwindigkeit über Fußweg geflüchtet.

Kassel. Beamte der Fahndungsgruppe der Polizeiautobahnstation Baunatal schnappten am gestrigen frühen Abend einen 17-Jährigen aus Kassel, der ohne Führerschein hinterm Lenker eines entwendeten Motorrollers ohne Kennzeichen saß. Der Jugendliche hatte noch versucht, mit der 50er zu flüchten. Dabei überfuhr eine rote Ampel. Die Beamten fassten ihn daraufhin im Kleingartengelände Mattenberg.

Wie die Beamten berichteten, waren sie mit ihrem Zivilwagen auf der Mattenbergstraße in Kassel unterwegs, als ihnen gegen 17.15 Uhr ein Jugendlicher auf einem Motorroller mit hoher Geschwindigkeit und dröhnendem Motor entgegen kam. Da zudem am Kleinkraftrad kein Versicherungskennzeichen angebracht war, wendeten die Zivilfahnder ihren Wagen und verfolgten den Motorroller. Der Fahrer hatte das Wendemanöver der Beamten bemerkt und flüchtete. Dabei zog er an zwei vor einer roten Ampel haltenden Autos vorbei und überquerte die Lichtzeichenanlage trotz Rotlicht. Anschließend fuhr der Flüchtende mit hoher Geschwindigkeit über einen Fußweg in das Kleingartengelände Mattenberg, dort gelang es dann den Zivil-Beamten den Roller zu stoppen und den Fahrer festzunehmen. Wie sich bei der Überprüfung des 17-Jährigen herausstellte, war dieser ohne Fahrerlaubnis unterwegs.Über die Fahrgestellnummer des Kleinkraftrades stellten die Beamten fest, dass der Roller gestohlen wurde. Ob der 17-Jährige auch für den schweren Diebstahl in Frage kommt, prüfen nun die Fahnder.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen
Kassel

Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen

Zum Schutze der Bevölkerung vor der Weiterverbreitung des Coronavirus ordnet die Stadt in im Bereich des Märchenweihnachtsmarktes sowie in angrenzenden Bereichen der …
Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen
Großbrand in Bettenhausen: Firmenhalle steht in Flammen
Kassel

Großbrand in Bettenhausen: Firmenhalle steht in Flammen

In der Lossestraße, nahe der Sandershäuser Straße, kommt es aktuell zu einem größeren Brand eine Firmenhalle auf einem Gewerbegrundstück.
Großbrand in Bettenhausen: Firmenhalle steht in Flammen
Nach Einführung von 2G plus: Weniger Menschen gehen feiern und tanzen
Kassel

Nach Einführung von 2G plus: Weniger Menschen gehen feiern und tanzen

Seit letztem Wochenende dürfen nur noch Geimpfte und Genesene mit einem aktuellen negativen Testergebnis in Clubs und Discos.
Nach Einführung von 2G plus: Weniger Menschen gehen feiern und tanzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.