Gewitter und Sturm: Unwetterwarnung für die Region

+
Heute wird für die Region Kassel ein schweres Gewitter erwartet.

Noch wird geschwitzt, heute nachmittag kann es dann richtig ungemütlich werden.

Kassel.  Der Deutsche Wetterdienst hat für heute eine Unwetterwarnung herausgegeben, die auch die Region um Kassel betrifft. Ab Mittag drohen von Westen her aufziehende, teils schwere Gewitter. Dabei besteht die Gefahr vor heftigem Starkregen mit mehr als 25 Millimetern Niederschlag in kurzer Zeit, schweren Sturmböen bis Orkanböen (90 - 120 km/h, BFT10-12) und großem Hagel bis 5 Zentimetern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vor 75 Jahren: Das Grauen der Kasseler Bombennacht

Über 400.000 Bomben fallen am 22. Oktober 1943 auf die Stadt Kassel und zerstören sie. Zeitzeugen berichten von einem schönen Herbsttag, der für tausende Menschen …
Vor 75 Jahren: Das Grauen der Kasseler Bombennacht

Kassel probt Katastrophenabwehr: Anspruchsvolle Übung mit 400 Beteiligten fordert vollen Einsatz

Mit rund 400 Beteiligten hat die Stadt Kassel eine anspruchsvolle Großübung zum Katastrophenschutz absolvieren lassen.
Kassel probt Katastrophenabwehr: Anspruchsvolle Übung mit 400 Beteiligten fordert vollen Einsatz

Katastrophenabwehr in Kassel

Bilder von der Großübung mit rund 260 Einsatzkräfte, 60 Verletztendarsteller und 80 Übungsleiter und Organisatoren sowie 80 Fahrzeugen auf dem Gelände von SMA in Kassel.
Katastrophenabwehr in Kassel

Polizei sucht nach vermisster Elke W. (48) und bittet um Hinweise

Die Polizei sucht nach der vermissten 48-jährigen Elke W. aus Kassel und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.
Polizei sucht nach vermisster Elke W. (48) und bittet um Hinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.