Gleichzeitige Brandmeldungen forderten die Kasseler Feuerwehr

+

Mehrere zeitgleiche Einsätze am Samstag forderten die Feuerwehr der Stadt Kassel. Zur Mittagszeit zeigte die Feuerwehr der Stadt Kassel ihre Leistungsfähigkeit.

Kassel. Neben aufkommendem Unwetter über der Stadt und dem Landkreis Kassel, mussten zeitgleich Brandmeldungen in der Heinrich-Hertz-Str. und der Kölnischen Str., mit insgesamt zwei Löschzügen bedient werden. Weiterhin steckte eine Straßenbahn der KVG durch das Unwetter im Wasser fest. Hier mussten Tauchpumpen eingesetzt werden.

Zusätzlich wurde durch die automatische Brandmeldeanlage im Klinikum Kassel ein Löschzug alarmiert und ein Hausfeueralarm in einer Kindertagesstätte forderte ebenfalls den Einsatz eines Löschzugs. Die umfangreichste Einsatzstelle war während der laufenden Alarme ein Kellerbrand in der Heckerstraße. Da der Brand in einem Wohngebäude gemeldet wurde, entsandte die Leitstelle Kassel nicht nur die Feuerwehr, sondern auch den öffentlichen Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und Notarzt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr drang bereits dichter Rauch aus dem Erdgeschoß, der Eingangstüre und dem Keller. Die Feuerwehr konnte nicht eindeutig feststellen, ob sich alle Bewohner ins Freie retten konnten. Sofort wurden daher 3 Trupps unter Atemschutz eingesetzt, um Treppenräume und Keller über beide Gebäudeeingänge nach Personen abzusuchen. Glücklicherweise kam niemand zu Schaden. Kinder die im Erdgeschoß wohnen, retteten sogar ihre Katze ins Freie. Der Brand im Keller konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Lüftungsarbeiten waren aufwendig und mussten mit speziellen Ventilatoren durchgeführt werden. Auch die Wohnung im Erdgeschoss war verraucht.

Durch den Brand ist eine wichtige Elektroleitung derart beschädigt worden, dass Bereiche der Heckerstraße durch die Städtischen Werke stromlos geschaltet werden mussten. Die Feuerwehr Kassel bedankt sich bei den Anwohner der Heckerstraße, die für den Einsatz der Feuerwehr sofort ihre geparkten Fahrzeuge weggefahren haben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Überfälle auf Pizzaboten in Kassel und Fuldatal

Aufgrund der Täterbeschreibung geht die Polizei davon aus, dass beide Überfälle von ein und der selben Person begangen wurden.
Zwei Überfälle auf Pizzaboten in Kassel und Fuldatal

Bildergalerie: Die Connichi 2017 am zweiten Tag

Kassel. Die Mangas sind wieder los: Connichi lockt wieder viele Paradiesvögel nach Kassel. Am Wochenende findet die 16. Manga-Messe Connichi statt. 
Bildergalerie: Die Connichi 2017 am zweiten Tag

Kassel: TV-Anwalt Christopher Posch eröffnet Boardinghouse im Ex-Knast

Dort wo früher Tristesse herrschte sind moderne Appartements entstanden. „Livinspace-Boardinghouse“ heißt das Ganze.
Kassel: TV-Anwalt Christopher Posch eröffnet Boardinghouse im Ex-Knast

documenta: Dank für eine gelungene Weltausstellung

Kassel - das Wichtigste gleich vorweg: Wer nach den finanziellen Problemen der documenta personelle Konsequenzen durch den Aufsichtsrat erwartet hatte, wurde enttäuscht.
documenta: Dank für eine gelungene Weltausstellung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.