Grand Cherokee vom Parkdeck geklaut

+

Baunatal. Von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte einen schwarzen Daimler Chrysler Grand Cherokee vom Parkdeck gestohlen.

Baunatal. Bislang unbekannte Täter haben von Samstag auf Sonntag vom Parkdeck der Stadthalle Baunatal einen schwarzen Daimler Chrysler Grand Cherokee gestohlen. Der Diebstahl wurde am Sonntagmorgen um 0:35 Uhr vom 47-jährigen Fahrer festgestellt, als er zum Parkdeck zurückkehrte.

Der Baunataler erstattete eine Strafanzeige. Der schwarze Cherokee mit dem amtlichen Kennzeichen KS-DT 33 war am Samstagnachmittag um 14 Uhr auf dem Parkdeck am Marktplatz 2 von ihm ordnungsgemäß abgestellt und verschlossen worden. Das neun Jahre alte Fahrzeug soll noch einen Zeitwert von rund 12.000,- Euro haben.

Die Polizei hofft jetzt auf Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib des Fahrzeuges geben können. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mit 56: So fit ist Kassels Kampfsportlegende Emin Boztepe

Um ihn ranke sich viele Geschichten und Erinnerungen: Kampfsportler Emin Boztepe verhalf einst der Kampfkunst Wing Tsun in Nordhessen zu einem wahren Boom. Heute leitet …
Mit 56: So fit ist Kassels Kampfsportlegende Emin Boztepe

Corona: Neues Schnelltestzentrum in Kassel

In der Stadt Kassel wird ein weiteres Corona-Schnelltestzentrum in Betrieb genommen. Ab Mittwoch kann man sich in der Innenstadt auf das Virus testen lassen.
Corona: Neues Schnelltestzentrum in Kassel

Kommentar einer freien Hebamme

Kommentar einer freien Hebamme zum Thema "Gewalt in der Geburtshilfe"
Kommentar einer freien Hebamme

Das Mofa stirbt aus: Erinnerungen der Nordhessen gesucht

Das Mofa stirbt aus: Erinnerungen der Nordhessen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.