Großeinsatz am Auebad

Das Auebad: Am Donnerstag Morgen wurde es evakuiert, später gab die Feuerwehr Entwarnung. Es hatte einen Fehlalarm gegeben. Foto: Archiv
+
Das Auebad: Am Donnerstag Morgen wurde es evakuiert, später gab die Feuerwehr Entwarnung. Es hatte einen Fehlalarm gegeben. Foto: Archiv

Kassel. Alle Schwimmer mussten aus dem Bad - Zum Glück war es ein Fehlalarm.

Kassel. Großalarm im Kasseler Auebad! Donnerstag Morgen wurde das gesamte Kasseler Auebad geräumt, Schwimmer mussten sofort in die Kälte vor die Türen des Badehauses. Die Feuerwehr kam mit zahlreichen Fahrzeugen, bereit eine Katastrophe zu verhindern.Doch was wie ein Großeinsatz aussah, entpuppte sich als Fehlalarm. "Es gab eine technische Störung in der Brandmeldeanlage", erklärt die Feuerwehr dazu.

Nach kurzer Zeit war das Problem behoben, die zahlreichen Schwimmer durften zurück ins Warme und Nasse.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Saisonstart“ der Raser und Autoposer: Polizei kontrollierte - 200 Autos am Sandershäuser Berg

Der Schwerpunkt lag neben den technischen Veränderungen an den Fahrzeugen auch auf verbotenen Kraftfahrzeugrennen.
„Saisonstart“ der Raser und Autoposer: Polizei kontrollierte - 200 Autos am Sandershäuser Berg

Roggen-Henner aus der Truhe: Spezialität eines Kasseler Gastronomen nun in regionalen Märkten erhältlich

Er ist der Verkaufsschlager im Restaurant Zum Goldenen Lauch von Familie Siegner und die nordhessische Antwort auf Pizza: der Roggen-Henner.
Roggen-Henner aus der Truhe: Spezialität eines Kasseler Gastronomen nun in regionalen Märkten erhältlich

Corona: Neues Schnelltestzentrum in Kassel

In der Stadt Kassel wird ein weiteres Corona-Schnelltestzentrum in Betrieb genommen. Ab Mittwoch kann man sich in der Innenstadt auf das Virus testen lassen.
Corona: Neues Schnelltestzentrum in Kassel

Kasseler Oskar Honig erzählt, wie er mit seinen Eltern der Bombennacht entging

Ein Autounfall auf der Heimfahrt von Paris nach Kassel rettete das Leben von Oskar Honig und seinen Eltern Lilly und Waldemar. Im Rahmen unserer Serie zur Kasseler …
Kasseler Oskar Honig erzählt, wie er mit seinen Eltern der Bombennacht entging

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.