Großeinsatz am Finanzamt: Mann durch Messer schwer verletzt - zwei Tatverdächtige festgenommen

Großes Polizeiaufgebot zog am Mittwochnachmittag die Blicke am Kasseler Altmarkt auf sich: Bei einer Auseinandersetzung am helllichten Tag wurde eine Person offenbar mit einem messer verletzt.

Kassel. Im Bereich des Altmarktes wurde der Polizei am Mittwoch gegen 15.10 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gemeldet.

Die hinzugeeilten Streifen konnten einen Mann mit einer Schnittverletzung auffinden. Er wird derzeit vom Rettungsdienst behandelt. Über die Schwere der Verletzung liegen derzeit noch keine Informationen vor. "

Auch die Hintergründe der Auseinandersetzung sind bislang noch unklar", teilt Polizei-Sprecherin Ulrike Schaake mit. Nach Beteiligten der Auseinandersetzung, auch dem Täter, wird mit zahlreichen Kräften gefahndet.

Aktualisiert um 17.05 Uhr:

Nach der Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gegen 15:10 Uhr im Bereich des Altmarktes konnten bei den sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen mit zahlreichen Streifen der Polizei zwischenzeitlich zwei 19-jährige Tatverdächtige festgenommen werden.

Ein Rettungswagen hat den 20-jährigen Mann, der offenbar im Verlauf eines Streits mit einem Messer im Bereich seines Beines verletzt wurde, zur weiteren Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Sein Zustand ist nach bisherigen Erkenntnissen nicht lebensbedrohlich. Die ersten Ermittlungen ergaben Hinweise, dass sich das Opfer und die mutmaßlichen Täter gekannt haben sollen. Die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen werden bei den Beamten der Kasseler Polizei geführt.

Rubriklistenbild: © HessennewsTV

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Handwerkskammer warnt: Soforthilfe kann zum Subventionsbetrug führen

So müssen Antragsteller beispielsweise wissen, wie ein Liquiditätsengpass berechnet wird, sie müssen darauf achten, dass vor Inanspruchnahme der Soforthilfe der …
Handwerkskammer warnt: Soforthilfe kann zum Subventionsbetrug führen

Ex-Fußballprofi Habedank aus Kassel im Urlaub infiziert: "Ich zeige Ischgl an"

Es sollte ein toller Skiurlaub werden. Ein unvergesslicher! Und das wurde er, doch ganz anders, als der ehemalige Bundesliga-Star des KSV Hessen Kassel Uwe Habedank und …
Ex-Fußballprofi Habedank aus Kassel im Urlaub infiziert: "Ich zeige Ischgl an"

Andacht per Aufnahme: Martinskirche feiert Ostern digital

Keine Gottesdienste, Konzerte, Trauungen und Taufen mehr – Aufgrund der Corona-Krise wird in der Martinskirche Ostern per Online-Andacht gefeiert und die …
Andacht per Aufnahme: Martinskirche feiert Ostern digital

Gahrmann: „Können es nur schaffen, wenn wir Teamplayer sind“

Ein ehemaliger Kasseler berichtet über die sich immer mehr zuspitzende Situation in New York
Gahrmann: „Können es nur schaffen, wenn wir Teamplayer sind“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.