Grüne: Alleingang der mhk ist nicht zielführend

+

Kassel. Dieter Beig äußert sich zur verkehrliche Anbindung zum Bergpark Kassel.

Kassel."Sowohl die touristische Qualität, als auch die Erreichbarkeit des Bergparks für die Bevölkerung der Region können und müssen wir als Gemeinschaftsaufgabe begreifen", kommentiert Dieter Beig, Fraktionsvorsitzender der grünen Rathausfraktion, den Vorstoß der mhk, die Parktickets als Gutscheine für die Gastronomie nutzbar zu machen. "Der unabgesprochene Alleingang der mhk zeigt, dass eine aus ihrer Sicht vielleicht sinnvolle Entscheidung im Gesamtkontext wenig zielführend ist."

"Zur Attraktivität des Bergparks gehört untrennbar auch die verkehrliche Anbindung, da selbstverständlich An- und Abreise mitentscheidend dafür sind, ob die Menschen gerne und regelmäßig unser Weltkulturerbe genießen können", so Beig weiter. "Wir hoffen deshalb weiterhin, zusammen mit der mhk ein Kombi-Ticket einsetzen zu können, damit sich auf den Straßen keine Rückstaus bilden, weil die Besucherinnen und Besucher erst noch Bustickets lösen müssen."

Laut Grüne würde das Kombi-Ticket ermöglichen, mit dem Parkschein in den Bus einsteigen zu können, ohne sich eine Fahrtkarte ziehen zu müssen.

Die grüne Rathausfraktion erwarte daher in Zukunft mehr Kooperationsbereitschaft seitens der mhk. "Die Zusammenarbeit von Stadt und mhk ist unabdingbar. Es gibt nur einen Erfolg im Schulterschluss."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Die Schau versammelt Werke von 45 Absolventeninnen und Absolventen der Kunsthochschule Kassel
Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

So bewegend ging es im Kunstverein schon lange nicht mehr zu.
Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Kassel-Nord. In der Nacht zum Mittwoch kam es zu zwei Bränden von Gartenhütten auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in der Kasseler Nordstadt
20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Nach dem versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Sandershäuser Straße in Kassel-Bettenhausen am Sonntag, 1. Dezember, veröffentlicht die Polizei nun Fotos der …
Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.