Gute Vorsätze erfolgreich umsetzen: Experte gab Tipps

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Ziele setzen kann man sich nicht nur zum Jahresbeginn. Tibor Kijewski (Müller + Partner) gab Marketingclub Nordhessen-Mitgliedern Tipps zum Erreichen dieser Ziele.

Kassel.  Gute Vorsätze sind da, um gebrochen zu werden – diesen Spruch kennt wahrscheinlich jeder. Zum Jahresanfang werden immer viele gute Vorsätze gefasst, um sie dann im Laufe des Jahres nach und nach zu vergessen.

Tibor Kijewski von Müller+Partner hat Sascha Gundlach (Präsident Marketingclub und Kreativkopf bei Neue Formen) sowie den Mitgliedern und Gästen des Marketing Clubs am Donnerstagabend im Südflügel des Kulturbahnhofs Kassel einige Tipps gegeben, worauf es ankommt beim Einhalten der gefassten Vorsätze.

Zunächst einmal muss man raus aus den eigenen Glaubenssätzen wie „Das schaffst Du sowieso nicht“ und sollte seine täglichen Rituale überdenken wie „Der Kaffee schmeckt ohne Zigarette doch gar nicht“ oder „Zu italienischer Pasta muss ich immer einen Wein trinken“.

Dann sollte man die einmal gefassten Vorsätze nicht zu übermotiviert und radikal umsetzen: Diät halten, gesund essen, keine Kohlenhydrate essen, keinen Alkohol mehr trinken und vollkommen auf Süßigkeiten verzichten – das ist vielleicht etwas viel des guten Vorsatzes. „Kleinere Schritte führen auch zum Erfolg“, erklärt Tibor Kijewski, und zeigte seine Motivation: Ein Vision Board, auf dem fotografisch festgehalten ist, was er noch erreichen oder erleben möchte: „Das Wichtigste ist aber, dass Sie einen Sinn in dem sehen, was Sie sich vornehmen, und dass Sie das strukturiert erreichen, ohne dass es zu einem Dogma wird“, so der Referent. Setze man sich ein Ziel, dann müsse das nicht an Silvester sein.

Ziele setzen kann man sich das ganze Jahr, am besten aber nur für einen bestimmten Zeitraum.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Startschuss in der Karlsaue Kassel: Neuer Pavillon mit Café wird gebaut

Am südlichen Ende der Anlage, unmittelbar an der Brücke zur „Blumeninsel“ Siebenbergen, entsteht ein neuer Pavillon mit einem Infostand der Museumslandschaft Hessen …
Startschuss in der Karlsaue Kassel: Neuer Pavillon mit Café wird gebaut

Exklusiver Blick auf den neuen Touareg im Kasseler Technikmuseum

Der neue Touareg ist ein Meilenstein und das neue Flaggschiff von Volkswagen. Vor seiner offiziellen Markteinfühung im Mai, durften Glinicke-Kunden im Kasseler …
Exklusiver Blick auf den neuen Touareg im Kasseler Technikmuseum

Früher Autohaus, jetzt Event-Location: Glashaus Kassel eröffnet

Faruk Akyol und Robert George Cogal bieten die Location nicht nur zur Vermietung an, sondern kümmern sich auf Wunsch auch um professionelles Servicepersonal, Mobiliar, …
Früher Autohaus, jetzt Event-Location: Glashaus Kassel eröffnet

Folgemeldung zum Hitlergruß und sexueller Belästigung in Tram:  Tatverdächtige festgenommen

Nach intensiven Ermittlungen des Staatsschutzkommissariats und einem internen Hinweis fällt der Tatverdacht auf zwei 26 und 51 Jahre alte Männer aus Kassel.
Folgemeldung zum Hitlergruß und sexueller Belästigung in Tram:  Tatverdächtige festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.