An den Hals gesprungen und zu Boden gerissen: Zwei Randalierer greifen Ordnungspolizisten an

Zwei alkoholisierte Männer verletzten am gestrigen Donnerstagabend bei einer Kontrolle im Vorderen Westen einen Bediensteten des Ordnungsamtes.

Kassel. Nachdem die 20 und 31 Jahre alten Männer aus Kassel im Bereich einer Baustelle randaliert hatten, griffen sie vier Ordnungspolizisten bei der anschließenden Überprüfung an. Da beide auch noch Drogen dabeihatten, müssen sie sich nun neben des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung auch wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Wie die Bediensteten des Ordnungsamtes den aufnehmenden Polizeibeamten berichteten, kam es gegen 22.20 Uhr in der Goethestraße, nahe des Rudolphsplatzes, zu dem Vorfall. Die beiden alkoholisierten Männer sollen zwei Ordnungspolizisten, die sie kontrollieren wollten, zunächst ignoriert haben. Im weiteren Verlauf griffen die aggressiven Randalierer sie an, so die Bediensteten des Ordnungsamtes.

Nachdem zwei weitere Kollegen hinzugeeilt waren, um helfend einzugreifen, soll der 31-Jährige einem der Mitarbeiter an den Hals gesprungen und ihn zu Boden gerissen haben. Dadurch zog sich der Bedienstete des Ordnungsamtes leichte Verletzungen zu, konnte seinen Dienst aber fortsetzen. Die beiden Festgenommenen wurden auf das Polizeirevier Mitte gebracht, wo sie sich einer Blutprobe unterziehen mussten. Nach den polizeilichen Maßnahmen entließen die Polizisten die beiden Männer. Die Ermittlungen gegen sie dauern an.

Rubriklistenbild: © Schaumlöffel

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Am Dienstagmittag wurden Rettungskräfte und die Polizei zu einer Flüchtlingseinrichtung in der Frankfurter Straße in Kassel gerufen, nachdem dort ein Mitarbeiter mit …
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.