Handball-EM: MT Melsungens Tobias Reichmann nachnominiert

Tobias Reichmann
+
Ist auf dem Weg nach Bratislava und hofft auf seinen EInsatz im DHB-Dress: Tobias Reichmann.

Mit MT-Rechtsaußen Tobias Reichmann und den beiden Rückraumspielern vom Bergischen HC, David Schmidt und Lukas Stutzke, stoßen heute drei weitere nachnominierte Spieler zum deutschen EM-Kader. Zwei Spieler der MT Melsungen bangen nach ihrer Corona-Infektion um ihr EM-Comeback für den DHB.

Handball Donnerstagmorgen, 9 Uhr, Flughafen Frankfurt. Tobias Reichmann wartet auf seinen Abflug nach Wien. Der Rechtsaußen der MT Melsungen wurde nach den vielen Corona-Fällen beim DHB nachnominiert. Doch ob der Hauptrundenauftakt der deutschen Mannschaft gegen Europameister Spanien wie vorgesehen am Donnerstag um 18 stattfindet, wird sich noch zeigen entscheiden. Der DHB hat vorsichtshalber einen Antrag gestellt, das Spiel zu verlegen. Sollten sich bei den zuvor anstehenden Tests jedoch keine weiteren Positivfälle mehr ergeben, könnte Trainer Alfred Gislason gegen Spanien einen 16er Kader benennen. 

Den sportlichen Wert der EM unter den besonderen Bedingungen, schätzt Reichmann als „nicht optimal“ ein, „wenn die Mannschaft zu jedem Spiel neu zusammengewürfelt werden muss. Andererseits zeigen diese Umbesetzungen auch, dass es eine hohe Qualität gibt und dass wir – egal in welcher Besetzung – eine schlagkräftige Truppe auf die Beine stellen können.“

Da sich Reichmann mit der MT Melsungen schon in der Vorbereitung befindet, ist er fit und hofft auf einen Einsatz am Donnerstag - einen negativen Corona-Test vorausgesetzt. „Aber ich gehe davon aus, dass da alles in Ordnung ist“, so Reichmann.  

Gemischte Gefühle bei Axel Geerken

Während Tobias Reichmann voller Vorfreude ist, sieht MT-Manager Axel Geerken die Lage mit gemischten Gefühlen. „Natürlich können und wollen wir es unseren Spielern nicht verbieten, an einer EM teilzunehmen. Zumal die von sich aus ja alle hochmotiviert sind und sich sehr darauf freuen – egal ob von Beginn an oder als Nachrücker, wie in diesem Fall Tobias Reichmann. Dennoch: So ganz glücklich sind wir über die derzeitige Situation nicht. Vor allem, wenn wir hören, dass einige unserer Spieler, die positiv getestet wurden und sich seitdem in Quarantäne befinden, nach anfänglicher Symptomfreiheit inzwischen doch mit diversen Begleiterscheinungen zu kämpfen haben“, wird er auf der Vereinshomepage zitiert.  

Häfner und Kastening mit Corona-Symptomen

Die MT-Profis Kai Häfner und Timo Kastening gehören zu den am Montag positiv getesteten Spielern im deutschen EM-Kader und sind in ihren Hotelzimmern in Isolation. Beide äußerten sich inzwischen in Medien über ihren Gesundheitszustand: So berichtet Kai Häfners Vater Wolfgang in der Schwäbischen Post, dass sein Sohn von Schüttelfrost, Schweißausbrüchen, Fieber, Kopf- und Halsschmerzen gebeutelt sei. Er schätze die Chance auf eine Rückkehr des Linkshänders im Verlauf des Turniers als niedrig ein.

Und auch Timo Kastening zweifelt an einem Comeback im Verlauf der EM, wie er in seiner Spiegel-Kolumne schreibt: “Besonders gut geht es mir noch nicht. Ich habe Hals- und Kopfschmerzen und Husten. Wenn die Mannschaft sich zu einer Sitzung verabredet, die online stattfindet, bin ich nicht mehr dabei. Ich vertreibe mir dann eben die Zeit mit Netflix”. 

In den Spielen gegen Belarus und Österreich waren Kai Häfner und Timo Kastening noch zum “Player of the Match” gekürt worden. Jetzt sieht es so aus, als sei die EM für sie vorbei.

Einzig Julius Kühn, der erste im deutschen Team positiv getestete Spieler, hat nach Aussage von Sportvorstand Axel Kromer in der gestrigen DHB-Pressekonferenz keinerlei Symptome mehr, allerdings seien die CT-Werte noch nicht ganz in Ordnung. Für Kühn sieht es also eher nach einem EM-Comeback aus, als bei Häfner und Kastening.

Mehr zum Thema

Meist Gelesen

Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Kassel

Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad

Künftig sollen zusätzliche Sicherheits- und Reinigungs-Kräfte wieder für Ordnung sorgen.  
Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Technischer Defekt? Fahrzeug brannte an den Messehallen aus
Kassel

Technischer Defekt? Fahrzeug brannte an den Messehallen aus

Am Montagmorgen kam es gegen 7.50 Uhr zu einem Fahrzeugbrand an der Zufahrtsstraße zu den Messehallen.
Technischer Defekt? Fahrzeug brannte an den Messehallen aus
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Kassel

Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel

Am Pfingstsonntag, 5. Juni, findet von 12 bis 22 Uhr das Sola-Festival in der Karlsaue statt
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
9-Euro-Ticket ab 23. Mai im NVV-Gebiet erhältlich
Kassel

9-Euro-Ticket ab 23. Mai im NVV-Gebiet erhältlich

Für 9 Euro im Monat den ÖPNV in ganz Deutschland nutzen.
9-Euro-Ticket ab 23. Mai im NVV-Gebiet erhältlich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.