Handy vom Tisch geklaut

+

Kassel. Gestern Nachmittag wurde einer 43-Jährigen mit einem Ablenkungstrick das Handy von Tisch geklaut. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Kassel.Am gestrigen Montagnachmittag erbeutete ein Unbekannter mit einem Ablenkungstrick das Smartphone einer 43-Jährigen aus Ahnatal, die an einem Tisch vor einem Café am Bebelplatz saß.

Den Angaben der 43-Jährigen zu Folge saß sie am gestrigen Montagnachmittag in Begleitung an einem Tisch vor dem Café an der Friedrich-Ebert-Straße. Gegen 16.30 Uhr trat ein junger Mann an den Tisch heran, der aus dem Café heraus kam, legte einen Zettel auf den Tisch und bat um eine 50-Cent-Spende. Trotz der Ablehnung der 43-Jährigen verharrte der Unbekannte.

Erst als die Bedienung des Cafés hinzukam und den Mann in englischer Sprache zum Gehen aufforderte, verließ der Mann die Örtlichkeit. Etwa zwei bis drei Minuten später bemerkte die 43-Jährige den Diebstahl ihres zuvor vor ihr auf dem Tisch abgelegten weißen Apple iPhone 5 s im Wert von etwa 500 Euro. Das Opfer versuchte noch den Unbekannten in der Nähe zu suchen, blieb aber ohne Erfolg.

Das Opfer beschrieb den Täter wie folgt:

Mann, osteuropäisches Äußeres, etwa Anfang 20 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Er soll kurze dunkle Haare gehabt haben. Bekleidet sei der Mann mit einem blauweiß karierten Hemd, einer dunkelblauen Hose und schwarzen Schuhen gewesen.

Zeugen, die Hinweise zu dem Handydieb geben können, werden gebeten sich unter 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beim Elterngeld wird alles einfacher

Elterngeld kann jetzt auch online beantragt werden
Beim Elterngeld wird alles einfacher

Schwerer Crash: Fahrer muss aus Wrack befreit werden

An der Haltestelle Leuschnerstraße krachten am Samstagabend zwei Autos zusammen - dabei wurden nicht nur die Unfallwagen, sondern auch die Straßenbahnstelle erheblich …
Schwerer Crash: Fahrer muss aus Wrack befreit werden

Auf den Spuren der Küchensensation: „Rührfix“ wurde in Nordhessen erfunden und millionenfach verkauft

August Heinzerling hat in den 30er-Jahren eine echte Küchensensation erfunden – den "Rührfix". Produziert in Nordhessen, wurde der "Rührfix" weltweit acht Millionen Mal …
Auf den Spuren der Küchensensation: „Rührfix“ wurde in Nordhessen erfunden und millionenfach verkauft

Fotostrecke: Freitagabend flogen die Weihnachtsbäume durch die Luft

Kassel. Am Freitag um 18 Uhr wurde auf dem Friedrichsplatz die Weihnachtsbaumkanone, die Jero van Nieuwkoop zusammen mit dem Künstler Willem van Doorn entwickelt hat, …
Fotostrecke: Freitagabend flogen die Weihnachtsbäume durch die Luft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.