1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Hans-Jochem Weikert verstorben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Karsten Knödl

Kommentare

weikert
Ist im Alter von 74 Jahren verstorben: Hans-Jochem Weikert. © Soremski

Ehemaliger Chef des Haupt- und Bürgeramtes sowie der Kassel Service GmbH starb im Alter von 74 Jahren

Kassel. „Solche Karrieren gibt es heute gar nicht mehr. Mit 17 Jahren hat Hans-Jochem Weikert den ersten Schritt ins Kasseler Rathaus getan. 50 Jahre und fünf Oberbürgermeister später hat er seinen Hut jetzt mit einer rauschenden Abschiedsparty genommen.“ Das schrieben wir vor rund acht Jahren anlässlich der Verabschiedung von Hans-Jochem Weikert in den Ruhestand. Jetzt ist der langjährige städtische Mitarbeiter nach langer schwerer Krankheit gestorben.

Hans-Jochem Weikert war bei der Stadt Kassel so etwas wie ein „Hans-Dampf in allen Gassen“ oder auch ein „Mädchen für Alles“ im positiven Sinne. Er war Chef des Haupt- und Bürgeramtes, Pressesprecher, Organisator der 1100-Jahr-Feier, Geschäftsführer der Kassel-Service GmbH, Vermarkter des Auestadions. Er hat den Weihnachtsmarkt neu strukturiert und er hat sich – in seiner Freizeit – für den KSV Hessen Kassel stark gemacht. Dort war er u. a. war Vorsitzender des KSV-Beirats und Vorstandssprecher.

Am Sonntag verstarb Hans-Jochem Weikert im Alter von 74 Jahren.

Auch interessant

Kommentare