Harleshausen: Sprachnachricht verstummte bei Taschendiebstahl

Ein bislang unbekannter Täter hat einer Frau im Vorbeigehen das Smartphone im Wert von circa 450 Euro aus der Handtasche gestohlen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Kassel. Ein dreister Taschendiebstahl hat sich am Mittwochnachmittag an der Harleshäuser Straße ereignet. Im Vorbeigehen hatte ein bislang unbekannter Täter einer Frau das Smartphone aus der Handtasche gestohlen, als sie mit Kopfhörern gerade eine Voicemail von dem Gerät abhörte. Als die Sprachnachricht plötzlich verstummte, wurde sie auf ihren nun lose herumbaumelnden Kopfhörerstecker und den flüchtigen Taschendieb aufmerksam, den sie bei der anschließenden Verfolgung nicht mehr einholen konnte. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die den Diebstahl oder die Flucht des Täters beobachtet haben und weitere Hinweise geben können.

Wie das 36-jährige Diebstahlsopfer bei der Anzeigenerstattung auf dem Polizeirevier Nord gegenüber den Beamten angab, war sie gegen 16.40 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg an der Harleshäuser Straße von der John-F.-Kennedy-Staße in Richtung des nahegelegenen Einkaufsmarktes an der Christbuchenstraße unterwegs. Dazu benutzt sie die linke Gehwegseite. Kurz vor dem Kindergarten sei ihr dann der spätere Täter entgegengekommen, der ihr im Vorbeigehen ihr schwarzes Samsung S7 im Wert von circa 450 Euro aus der Tasche entwendete. Als sie sich aufgrund der verstummten Sprachnachricht umsah, rannte der Täter in Richtung Vellmar davon. Sie haben den Dieb nicht mehr einholen können.

Es soll sich um einen circa 1,80 Meter großen Mann mit mittelblonden kurzen Haaren gehandelt haben, der ein weißes T-Shirt und ein dunkles Basecap trug.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rubriklistenbild: © Gerhard Seybert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stadt Kassel stellt Entwürfe für neue Rathaus-Fassade vor

In den kommenden Jahren wird der Flügel Karlsstraße des Kasseler Rathauses energetisch und baulich grundlegend saniert und der Brandschutz verbessert. Im Zuge dieser …
Stadt Kassel stellt Entwürfe für neue Rathaus-Fassade vor

Kasseler Nachtleben: „Kleiner Onkel“ bleibt bis Ende des Jahres!

Am Freitag steht bereits die große Re-Opening-Party an. Los geht’s ab 23 Uhr. Einer der Stargäste des Abends: DJ Stassy (Watergate / Berlin).
Kasseler Nachtleben: „Kleiner Onkel“ bleibt bis Ende des Jahres!

Wesertor: Fußgängerin löst Unfall aus und flüchtet

Vergangene Woche ereignete sich ein Unfall, der durch eine über Rot gehende Fußgängerin ausgelöst wurde. Die Polizei ist nun auf der Suche nach der Frau.
Wesertor: Fußgängerin löst Unfall aus und flüchtet

Mutmaßlicher Fahrraddieb mit zwei Bikes festgenommen: Polizei sucht Eigentümer

Am gestrigen Dienstagabend gelang Mitarbeitern des Ordnungsamtes der Stadt Kassel die vorläufige Festnahme eines 42 Jahre alten mutmaßlichen Fahrraddiebes.
Mutmaßlicher Fahrraddieb mit zwei Bikes festgenommen: Polizei sucht Eigentümer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.