Von zu Hause abgehauen: Bundespolizei nimmt Jugendliche in Gewahrsam

Beamte der Bundespolizei haben am gestern gleich drei Jugendliche in den sogenannten Schutzgewahrsam genommen.

Kassel.  Am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe wurden am frühen Morgen zwei Jugendliche (14, 15) in einem Regionalexpress ohne Fahrschein angetroffen. Bei der Überprüfung der Personalien wurde dann festgestellt, dass die Jungen aus einer Jugendwohngruppe in Willebadessen (Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen) abgängig waren. Die beiden wurden im Laufe des Tages an einen Betreuer der Jugendwohngruppe übergeben.

Der dritte Fall ereignete sich gegen 22 Uhr im Bahnhof Fulda. Einer Streife der Bundespolizei fiel ein alleinreisendes Mädchen (13) in einem Regionalexpress in Richtung Frankfurt auf. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass die Jugendliche aus Fulda von zu Hause abgehauen war. Die Polizisten übergaben später die Jugendliche an ihre Mutter.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Folgemeldung zum Unfall auf der B83 am Kreisel: Verkehr läuft wieder

In Kassel-Bettenhausen kam es auf der B 83 gegen 15 Uhr zwischen dem Platz der Deutschen Einheit und der Lilienthalstraße zu einem Verkehrsunfall mit erheblichen …
Folgemeldung zum Unfall auf der B83 am Kreisel: Verkehr läuft wieder

Unfall auf der B83: Vollsperrung und Behinderungen am Platz der Deutschen Einheit

Aufgrund eines Verkehrsunfalls um kurz vor 15 Uhr kommt es auf der B83 Richtung Kreisel zu erheblichen Behinderungen.
Unfall auf der B83: Vollsperrung und Behinderungen am Platz der Deutschen Einheit

Nach Messerangriff in Kassel: Familienclan-Angehörige vor Krankenhaus rufen Polizei auf Plan

Am heutigen späten Dienstagmittag kam es im Bereich der Unteren Königsstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, in deren Verlauf einer der beiden …
Nach Messerangriff in Kassel: Familienclan-Angehörige vor Krankenhaus rufen Polizei auf Plan

Sattelauflieger mit Holz für Fertighäuser in Kassel entwendet: Zeugen gesucht

Bislang unbekannte Anhängerdiebe schlugen vor Ostern in der Falderbaumstraße zu. Sie entwendeten einen kompletten Sattelauflieger, der Holz für Fertighäuser geladen …
Sattelauflieger mit Holz für Fertighäuser in Kassel entwendet: Zeugen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.