Von zu Hause abgehauen: Bundespolizei nimmt Jugendliche in Gewahrsam

Beamte der Bundespolizei haben am gestern gleich drei Jugendliche in den sogenannten Schutzgewahrsam genommen.

Kassel.  Am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe wurden am frühen Morgen zwei Jugendliche (14, 15) in einem Regionalexpress ohne Fahrschein angetroffen. Bei der Überprüfung der Personalien wurde dann festgestellt, dass die Jungen aus einer Jugendwohngruppe in Willebadessen (Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen) abgängig waren. Die beiden wurden im Laufe des Tages an einen Betreuer der Jugendwohngruppe übergeben.

Der dritte Fall ereignete sich gegen 22 Uhr im Bahnhof Fulda. Einer Streife der Bundespolizei fiel ein alleinreisendes Mädchen (13) in einem Regionalexpress in Richtung Frankfurt auf. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass die Jugendliche aus Fulda von zu Hause abgehauen war. Die Polizisten übergaben später die Jugendliche an ihre Mutter.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Glinicke British Cars begrüßt neuen Range Rover Evoque in Kassel

Er zeigte sich auf der Fashion Week in Berlin und auch auf der Internationalen Möbel Messe (imm) in Köln: Der Nachfolger des Land Rover Erfolgsmodels "Evoque" kann sich …
Glinicke British Cars begrüßt neuen Range Rover Evoque in Kassel

Neues Gastro-Projekt wächst an der Leipziger Straße in Kassel

Die Arbeiten laufen auf Hochtouren und damit wachsen auch die Fragezeichen: Was entsteht da, zwischen Ärztehaus und Autohaus Hessenkassel an der Leipziger Straße?
Neues Gastro-Projekt wächst an der Leipziger Straße in Kassel

„Mein Papagei könnte noch leben“: Peter Koch wirft Feuerwehr vor, Hilfe verweigert zu haben

„Mein Papagei könnte noch leben“: Peter Koch wirft Feuerwehr vor, Hilfe verweigert zu haben

Seine Videos werden millionenfach geklickt: Kasseler drehte für Sänger Pietro Lombardi

Nick Mitmanski ist in der Szene kein Unbekannter – er drehte schon für Künstler wie Kay One, Adria Bujupi und dem türkischen Musiker KADR.
Seine Videos werden millionenfach geklickt: Kasseler drehte für Sänger Pietro Lombardi

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.