Heißer Film-Dreh am Brasselsberg: Sophia Thomalla in Dessous

1 von 25
Hatte heute ihren ersten Drehtag in Kassel: Sophia Thomalla. Sie spielt eine Gangsterbraut in dem Kino-Thriller "EneMe", Gedreht wurde heute in einer Villa am Brasselsberg.
2 von 25
EneME-Filmdreh am Brasselsberg
3 von 25
EneME-Filmdreh am Brasselsberg
4 von 25
EneME-Filmdreh am Brasselsberg
5 von 25
EneME-Filmdreh am Brasselsberg
6 von 25
EneME-Filmdreh am Brasselsberg
7 von 25
EneME-Filmdreh am Brasselsberg
8 von 25
EneME-Filmdreh am Brasselsberg

Heute Vormittag wurde in einer schmucken Villa am Brasselsberg gedreht. Mit dabei: Sophia Thomalla. Sie hatte heute ihren ersten Drehtag in Kassel.

Kassel - Die Dreharbeiten für den Kino-Thriller "EneMe" gehen munter weiter! Heute Vormittag wurde in einer schmucken Villa am Brasselsberg gedreht.

Mit dabei: Sophia Thomalla. Sie hatte heute ihren ersten Drehtag in Kassel. Im Film, in dem es um Macht, Drogen und Geld geht, spielt die Sie eine Gangsterbraut - genauer gesagt, die Freundin von Soulkitchen-Star Adam Bousdoukos. Mit am Set war auch Hauptdarsteller Thure Riefenstein.

Der wahre Grund, warum ich die Rolle bekommen hab. #enemefilm

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

Gedreht wurde u.a. eine Szene, in der sich die sexy Schauspielerin -  nur in Unterwäsche bekleidet - auf dem Sofa räkelt. Vom heißen Film-Set postete Sophia dieses freizügige Foto auf Ihrer Instagramseite.

Am Set gab sich die Schauspielerin übrigens äußerst sympathisch und keinesfalls als Diva. Auf der Straße gab sie Fans sogar Autogramme und nahm sich für Selfies Zeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ärger um Knöllchen: Kasseler stand plötzlich im absoluten Halteverbot

Anwohner beschweren sich. Wo morgens noch ein Parkplatz war, steht abends plötzlich ein Halteverbotsschild.
Ärger um Knöllchen: Kasseler stand plötzlich im absoluten Halteverbot

Schifffahrt in Not: Wer muss das Hochwasser der Fulda absenken?

Was für ein Theater rund um die Kasseler Stadtschleuse. Die „Hessen“ und weitere Schiffe können nur noch im Oberwasser fahren.
Schifffahrt in Not: Wer muss das Hochwasser der Fulda absenken?

Briefwechsel: KSV - Eine ganz heiße Schlussphase

Sehr geehrter Jens Rose, Sie sind der Dienstälteste im Vorstand des KSV Hessen Kassel.
Briefwechsel: KSV - Eine ganz heiße Schlussphase

Startschuss in der Karlsaue Kassel: Neuer Pavillon mit Café wird gebaut

Am südlichen Ende der Anlage, unmittelbar an der Brücke zur „Blumeninsel“ Siebenbergen, entsteht ein neuer Pavillon mit einem Infostand der Museumslandschaft Hessen …
Startschuss in der Karlsaue Kassel: Neuer Pavillon mit Café wird gebaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.