KSV Hessen Kassel lud zum Sponsorenabend in die "Alte Wache"

+

Einen vollen Abend erlebten finanzstarke Löwen-Freunde am Donnerstag in der "Alten Wache" in Wilhelmshöhe

Fußball. Einen gelungenen (und vor allem vollen) Sponsorenabend feierte der KSV Hessen Kassel gestern Abend in der "Alten Wache" an Schloß Wilhelmshöhe.

Neben der Mannschaft und den Trainern standen diesmal die solventen Förderer des einzigen Profi-Fußball-Teams der Region im Fokus. Denn: Die Kassen des KSV Hessen sind leer. Daran erinnerte neben Aufsichtsratsvorsitzendem Matthias Hartmann ("Wir brauchen ganz dringend finanzielle Unterstützung!") vor allem Ex-DFB-Vize Rolf Hocke, der einmal mehr um Förderer warb.

Marketing-Chef Michael Krannich nutzte die räumlich beengte Situation um schmunzelnd zu erklären, dass dieser Tage beim KSV "ja alle etwas zusammenrücken". Und da das tatsächlich alle taten wurde es – auch Dank Wirt Claudio Carciola und seinen Flammkuchen – ein geselliger Abend.

Gesehen wurden neben den bekannten KSV-Gesichtern auch mögliche neue Sponsoren, wie etwa Alexandra Macha (Marketing Fa. Hübner) oder Europaabgeordnete Martina Werner. Dumm nur: Hilfe aus Brüssel wäre dann wohl doch zu viel verlangt...

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Zu einem Raubüberfall, bei dem zwei bislang unbekannte Täter einen 60 Jahre alten Mann zufolge geschlagen, getreten und dann bestohlen haben, soll es am Montagabend in …
60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Tobias Winter ist neuer Leiter der Feuerwehr Kassel, der 39-Jährige war bislang stellvertretender Leiter. Winters Vorgänger Norbert Schmitz ist im September vergangenen …
Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Zeugen gesucht: Unbekannter kracht in zwei geparkte Pkw

Ein unbekannter Verursacher ist am Sonntag, zwischen 1 und 9.15 Uhr, in der Kasseler Innenstadt in zwei geparkte Pkw gekracht und ist von der Unfallstelle geflüchtet.
Zeugen gesucht: Unbekannter kracht in zwei geparkte Pkw

Es drohen Strafen bis 100.000 Euro: Wasserentnahme aus Gewässern im Landkreis verboten

Damit ist auch das Schöpfen von Hand derzeit verboten. Davon nicht betroffen sind bis auf weiteres Fulda und Weser.
Es drohen Strafen bis 100.000 Euro: Wasserentnahme aus Gewässern im Landkreis verboten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.