Hinweise erbeten: Unbekannte malen Zebrastreifen auf Gottschalkstraße

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende in der Gottschalkstraße einen Zebrastreifen auf die Straße gemalt. Nach erster Einschätzung sollte dieser den Anschein eines echten Fußgängerüberwegs erwecken.

Kassel. Wann genau die Täter den Zebrastreifen dort aufmalten, ist derzeit nicht bekannt. Entdeckt wurde das vermeintliche Verkehrszeichen in Höhe der Hausnummer 35 am Samstagabend, gegen 21.10 Uhr, von einem Passanten, der die Polizei rief. Bei den ersten Ermittlungen am Tatort, bei denen die weiße Farbe bereits eingetrocknet war, haben sich keine Hinweise auf die Täter ergeben.

Wegen der Beseitigung des widerrechtlich gemalten Zebrastreifens informierte die Streife die Stadt Kassel. Die Polizisten ermitteln nun zudem wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung sowie Amtsanmaßung und bitten um Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 0561 - 9100.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Lkw-Unfall auf der A 7 zwischen Lutterberg und Kassel-Nord

Auf der A 7 ist es nach ersten Meldungen in Fahrtrichtung Süden, zwischen Lutterberg und Kassel-Nord, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, an dem mehrere Lkw …
Schwerer Lkw-Unfall auf der A 7 zwischen Lutterberg und Kassel-Nord

Bildergalerie: Technik-Museum Kassel feiert wieder Sommerfest

Kassel. Dieses Wochenende feiert das Technik-Museum Kassel ihr zweites Sommerfest. Technik hautnah erleben! Ein Fest für die ganze Familie mit herausragenden Vorträgen, …
Bildergalerie: Technik-Museum Kassel feiert wieder Sommerfest

Fotostrecke: Rock'n'Roll auf der Tret-Harley

Kassel. Mit normalen Fahrrädern haben die aufgemotzten Drahtesel der Fulle Ridaz nicht mehr viel gemein. Heute trafen sich fast vierzig Biker der Fulle Ridaz am Kasseler …
Fotostrecke: Rock'n'Roll auf der Tret-Harley

Die neuen Hoheiten des Zissels wurden gewählt: Von Tränen, Heiserkeit und Neuerungen

Gestern Abend stieg die Spannung auf dem Gelände des CSK 98 am Auedamm. Die neuen Zisselhoheiten wurden gewählt.
Die neuen Hoheiten des Zissels wurden gewählt: Von Tränen, Heiserkeit und Neuerungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.