Hoher Sachschaden nach Brand in Kasseler Lebensmittelgroßhandel 

Am frühen Samstagmorgen, 25. Mai, wurde der Feuerwehr Kassel gegen 04.15 Uhr durch Anwohner eine starke Rauchentwicklung in einem Geschäft in der Heckerswiesenstraße gemeldet.

Kassel - Bei dem Objekt handelt es sich um einen Lebensmittelgroßhandel mit angrenzendem Wohngebäude. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde ein komplette Verrauchung des gesamten Lagerbereiches festgestellt. Durch einen vorhandenen Objektschlüssel konnte sich schnell Zugang zum Gebäude verschafft werden. Umgehend wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Das Feuer konnte im hinteren Bereich der Lagerhalle lokalisiert und zügig abgelöscht werden. Dennoch kam es durch die enorme Rauchentwicklung zu einem hohen Schaden an den eingelagerten Lebensmitteln und dem Gebäude. Im Anschluss an die Brandbekämpfung wurde das Gebäude mittels Lüftern entraucht. 

Insgesamt wurden drei Trupps unter Pressluftatmer eingesetzt. Eine weitere Brandausbreitung konnte verhindert werden. 30 Feuerwehrangehörige von der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr waren zwei Stunden im Einsatz. Der geschätzte Sachschaden an den Lebensmitteln und Gebäude wird auf 300.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Zur Brandursache ermittelt die zuständige Kriminalpolizei.

Rubriklistenbild: © davis - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Technik-Museum Kassel feiert wieder Sommerfest

Kassel. Dieses Wochenende feiert das Technik-Museum Kassel ihr zweites Sommerfest. Technik hautnah erleben! Ein Fest für die ganze Familie mit herausragenden Vorträgen, …
Bildergalerie: Technik-Museum Kassel feiert wieder Sommerfest

Fotostrecke: Rock'n'Roll auf der Tret-Harley

Kassel. Mit normalen Fahrrädern haben die aufgemotzten Drahtesel der Fulle Ridaz nicht mehr viel gemein. Heute trafen sich fast vierzig Biker der Fulle Ridaz am Kasseler …
Fotostrecke: Rock'n'Roll auf der Tret-Harley

Die neuen Hoheiten des Zissels wurden gewählt: Von Tränen, Heiserkeit und Neuerungen

Gestern Abend stieg die Spannung auf dem Gelände des CSK 98 am Auedamm. Die neuen Zisselhoheiten wurden gewählt.
Die neuen Hoheiten des Zissels wurden gewählt: Von Tränen, Heiserkeit und Neuerungen

Wohnhaus brennt in Kassel - Person springt aus dem dritten Stock

Die Feuerwehr war mit insgesamt 35 Einsatzkräften vor Ort.
Wohnhaus brennt in Kassel - Person springt aus dem dritten Stock

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.