Hoher Sachschaden nach Einbruch in Golfclub

Ein bislang unbekannter Täter brach am Samstagabend in einen Golfclub in Wilhelmshöhe ein und richtete dabei einen Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro an.

Kassel.  Am späten Samstagabend brach ein bislang unbekannter Täter in den Golfclub an der Ehlener Straße in Kassel-Wilhelmshöhe ein und richtete dabei erheblichen Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro an. Ob und wie viel der Einbrecher dabei erbeutete, ist bislang noch nicht abschließend geklärt. Nun erhofft sich die Polizei, Zeugenhinweise aus der Bevölkerung zu bekommen.

Wie der Polizei bislang bekannt ist, ereignete sich der Einbruch gegen 23 Uhr. Zu dieser Zeit brach ein bislang Unbekannter zunächst die Eingangstür zum Golfclub auf. Als sich dort über einen Bewegungsmelder das Licht einschaltete, flüchtete er zunächst wieder aus dem Objekt und machte sich an der Gebäuderückseite zu schaffen. Dort hebelte der Täter mehrere Metallgitter ab, um in die jeweiligen Räume zu gelangen. In einem Fall schlug er sogar eine Scheibe ein und drang in den Verkaufsraum für Golfzubehör ein. Bisher ist unklar, ob er in diesem oder auch in den anderen Büro- und Umkleideräumen Beute machte. Auch die Fluchtrichtung ist bislang noch unbekannt.

Daher bitten nun die Ermittler des K 21/22 Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © koszivu - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Aktivisten blockierten Eingänge vom Rüstungshersteller Krauss Maffei-Wegmann

Im Bereich des Geländes von Krauss Maffei-Wegmann saßen mehrere Aktivisten auf dem Dach, andere wiederum hatten sich mit einem Bügelschloss an die Tore gekettet.
Kassel: Aktivisten blockierten Eingänge vom Rüstungshersteller Krauss Maffei-Wegmann

Fremdstoffe im Bioabfall: Stadtreiniger können Tonnen einziehen 

Nicht kompostierbar! So lautet immer häufiger das Urteil über die Qualität des eingesammelten Bio-Abfalls in Kassel. Zu viel landet in den Tonnen, was da nicht …
Fremdstoffe im Bioabfall: Stadtreiniger können Tonnen einziehen 

Mit Messer bedroht: 17-Jähriger wird Opfer eines Überfalls in der Kasseler Innenstadt

Ein 17-Jähriger aus Ahnatal wurde nach eigenen Angaben in der Nacht zum heutigen Dienstag Opfer eines Überfalls in der Innenstadt. Dabei wurde ihm sein Handy geklaut.
Mit Messer bedroht: 17-Jähriger wird Opfer eines Überfalls in der Kasseler Innenstadt

Kassel: Berauschter Fahrer ohne Führerschein gestoppt und Haftbefehl bei Kontrolle vollstreckt

Insgesamt überprüften die Polizeibeamten 17 Fahrzeuge und 26 Personen.
Kassel: Berauschter Fahrer ohne Führerschein gestoppt und Haftbefehl bei Kontrolle vollstreckt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.