Huskies gewinnen 4:3 nach Penaltyschießen

+

Eishockey. Mit 4:3 setzten sich die Huskies nach Penaltyschießen gegen die Dresdener Eislöwen durch.

Eishockey. Sie haben bis zum Ende gekämpt. Und am Schluß auch gewonnen! Mit 4:3 setzten sich die Huskies nach Penaltyschießen gegen die Dresdener Eislöwen durch.

Huskies stolz auf Fans

Huskies-Spieler Alexander Heinrich nach dem Spiel: "Es war lange ein Spiel auf ein Tor und wir haben hart gearbeitet für den Erfolg. Was die Zuschauer auf den Rängen gemacht haben war toll und pusht uns unheimlich."

Trainer Rico Rossi : "Nachdem wir 1:3 hinten lagen, war das Spiel eigentlich schon erledigt. Aber nicht bei diesem Team. Beim Ausgleich kurz vor Schluss durch uns war etwas Glück dabei, aber in diesem Sport gehört auch mal Glück dazu. Wir sind heute mit den zwei Punkten zufrieden."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beim Elterngeld wird alles einfacher

Elterngeld kann jetzt auch online beantragt werden
Beim Elterngeld wird alles einfacher

Schwerer Crash: Fahrer muss aus Wrack befreit werden

An der Haltestelle Leuschnerstraße krachten am Samstagabend zwei Autos zusammen - dabei wurden nicht nur die Unfallwagen, sondern auch die Straßenbahnstelle erheblich …
Schwerer Crash: Fahrer muss aus Wrack befreit werden

Auf den Spuren der Küchensensation: „Rührfix“ wurde in Nordhessen erfunden und millionenfach verkauft

August Heinzerling hat in den 30er-Jahren eine echte Küchensensation erfunden – den "Rührfix". Produziert in Nordhessen, wurde der "Rührfix" weltweit acht Millionen Mal …
Auf den Spuren der Küchensensation: „Rührfix“ wurde in Nordhessen erfunden und millionenfach verkauft

Fotostrecke: Freitagabend flogen die Weihnachtsbäume durch die Luft

Kassel. Am Freitag um 18 Uhr wurde auf dem Friedrichsplatz die Weihnachtsbaumkanone, die Jero van Nieuwkoop zusammen mit dem Künstler Willem van Doorn entwickelt hat, …
Fotostrecke: Freitagabend flogen die Weihnachtsbäume durch die Luft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.