In die Luft geballert: Schüsse bei Hochzeitskorso in der Nordstadt

In die Luft geballert: Schüsse bei Hochzeitskorso in der Nordstadt
+
In die Luft geballert: Schüsse bei Hochzeitskorso in der Nordstadt

Da war der Schreck groß, gerade unter Berücksichtigung der derzeitigen Weltlage. So sorgten mehrere aus einer Schreckschusswaffen abgefeuerte Schüsse bei einem Hochzeitskorso am Samstag in der Kasseler Nordstadt für einen Polizeieinsatz.

Kassel Gegen 16.20 Uhr hatten besorgte Anwohner über den Notruf 110 gemeldet, dass in der Holländischen Straße, Ecke Eisenschmiede, aus dem Fenster eines fahrenden Autos in die Luft geschossen worden war. Sofort eilten zahlreiche Streifen der Kasseler Polizei in die Holländische Straße, wo sie fünf stadteinwärts fahrende Pkw mit Hochzeitsgästen ausmachen konnten und die Fahrzeuge stoppten.

Im Unklaren darüber, ob es sich um scharfe Waffen handelt, näherten sich die Polizisten unter größtmöglicher Eigensicherung an. Für die anschließende Kontrolle zeigten die angehaltenen Hochzeitsgäste kein Verständnis. Im Fußraum eines weißen Audi fanden die Polizisten schließlich zwei Schreckschusswaffen sowie Munition, die sie sicherstellten. Der mutmaßliche Schütze gab sich unter den vier Insassen des Pkw, drei 19, 23 und 46 Jahre alte Männer und eine 27-jährige Frau aus Kassel, die sich allesamt unkooperativ zeigten, nicht zu erkennen.

Da das Führen von Schreckschusswaffen in der Öffentlichkeit ohne den Besitz eines kleinen Waffenscheins eine Straftat darstellt, die mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder einer Geldstrafe bestraft werden kann, leiteten die Beamten ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.
Das Schießen mit solchen Waffen außerhalb von Schießstätten ist darüber hinaus nach dem Waffengesetz grundsätzlich verboten und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit Geldbuße bis zu 10.000 Euro geahndet werden kann, teilt die Polizei mit.

Mehr zum Thema

Meist Gelesen

Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Kassel

Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad

Künftig sollen zusätzliche Sicherheits- und Reinigungs-Kräfte wieder für Ordnung sorgen.  
Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Technischer Defekt? Fahrzeug brannte an den Messehallen aus
Kassel

Technischer Defekt? Fahrzeug brannte an den Messehallen aus

Am Montagmorgen kam es gegen 7.50 Uhr zu einem Fahrzeugbrand an der Zufahrtsstraße zu den Messehallen.
Technischer Defekt? Fahrzeug brannte an den Messehallen aus
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Kassel

Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel

Am Pfingstsonntag, 5. Juni, findet von 12 bis 22 Uhr das Sola-Festival in der Karlsaue statt
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht
Kassel

Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht

Der Brand in der Kohlenstraße in Kassel vom Mittwochnachmittag ist von zwei Jungen verursacht worden. Das gab die Polizei jetzt bekannt, die die beiden Jungs bereits …
Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.