In der Zeit zurück: 1930 bis 2020 haben die Städtische Werke viel erlebt

1 von 110
1929 - Glockengasbehälter
2 von 110
1930 Hallenbad-Ost
3 von 110
1931
4 von 110
1932
5 von 110
1933
6 von 110
1934 - Hallenbad Ost
7 von 110
1935 Braunkohleanlage auf Gaswerksgelände
8 von 110
1935 - Freibad
9 von 110
1935 - Freibad-Wilhelmshöhe
10 von 110
1936 - Freibad-Harleshausen

90 Jahre Städtische Werke Kassel. Das ist ein Grund zum Feiern! Hier geht es zu einer etwas anderen Zeitreise...

Kassel. Von 1929 bis 2020: Die Städtischen Werke Kassel haben viel erlebt. Ein Exkurs in der Zeit zurück in das Jahr, in dem alles begann, gibt es in dieser Bildergalerie. 

Rubriklistenbild: © Privat

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Wohnung gleicht Museum: Familie Paar sucht neues Zuhause für Teddybärensammlung
Kassel

Wohnung gleicht Museum: Familie Paar sucht neues Zuhause für Teddybärensammlung

Leicht fällt Familie Paar die Trennung nicht, aber sie sagen ganz klar: „Für einen guten Zweck fällt die Trennung leichter.“
Wohnung gleicht Museum: Familie Paar sucht neues Zuhause für Teddybärensammlung
XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober
Kassel

XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober

Am Wochenende kann man in Kassel auf großer Fläche trödeln.
XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober
Dr. Claudia Bader ist neue Chefärztin an der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel
Kassel

Dr. Claudia Bader ist neue Chefärztin an der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel

Eine Chefärztin führt künftig die Anästhesie und Intensivmedizin an der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel: Dr. Claudia Bader übernimmt am 1. Oktober die Leitung der …
Dr. Claudia Bader ist neue Chefärztin an der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.