Jahresempfang der Stadt Kassel 2014

+

Kassel. Es war das Jahr der Rekorde: Der gewohntenKater-Stimmung im Jahr eins nach einer documenta wusste Kassel in 2013 einiges entgegenzusetzen: Mit einem neuen Rekord bei den Einnahmen aus der Gewerbesteuer rechnet die Stadt Kassel. Das sagte Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen am Samstagnachmittag vor den etwa 1000 Gästen des städtischen Neujahrsempfangs: "Für das vergangene Jahr werden wir den bisherigen Höchststand des Jahres 2010 übertreffen und 170 Millionen Euro verbuchen können." An dieser Zahl werde beispielhaft deutlich, dass sich die dynamische Wirtschaftsentwicklung Kassels weiter fortgesetzt habe.

Mit dem Stadtjubiläum und der Ernennung zum Weltkulturerbe schaffte es die Stadt zudem, weit über ihre Grenzen hinaus ein positives Image zu verbreiten. Der besucherstarke Hessentag tat sein übriges dazu. Und so war es nur folgerichtig, dass das Hessentagspaar -- Alexandra Berge und Tobias Krechel -- als neue "Kasseläner h. c." vom Oberbürgermeister geehrt wurden. Auch in 2014 gibt es übrigens Grund zu feiern: 300 Jahre Wasserspiele und 100 Jahre Stadthalle wollen gewürdigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrradstraße Goethestraße: Ortsvorsteher sprach über Umgestaltung

Vor rund einem Jahr hatten die Stadtverordneten beschlossen, dass der westliche Teil der Goethestraße vom Rudolphsplatz bis zur Freiherr-vom-Stein-Straße zur …
Fahrradstraße Goethestraße: Ortsvorsteher sprach über Umgestaltung

Alltags-Ferrari mit hohem Flirtfaktor: Eberlein Automobile stellt neues Flaggschiff vor

Er verkörpert das italienische Lebensgefühl Dolce Vita-Gefühl perfekt und ist vielleicht der Schönste unter den Schönen! Gestern wurde in Kassel der neue Ferrari Roma …
Alltags-Ferrari mit hohem Flirtfaktor: Eberlein Automobile stellt neues Flaggschiff vor

Drogengeschäft auf Kinderspielplatz im Wesertor: Streife hat "richtigen Riecher"

Beamten nahmen am "Pferdemarkt" in Kassel den typischen Geruch von Marihuana wahr, der von einem Kinderspielplatz zu kommen schien.
Drogengeschäft auf Kinderspielplatz im Wesertor: Streife hat "richtigen Riecher"

Eine Reise unter die Haut: "Körperwelten - Eine Herzenssache" in Kassel eröffnet

Heute öffnete die documenta-Halle in Kassel ihre Pforten für die ersten Besucher der Ausstellung „KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache“.
Eine Reise unter die Haut: "Körperwelten - Eine Herzenssache" in Kassel eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.