Jens Jonsson bringt die Kult-Kochwurst nach Niederzwehren

+
Nach der Wilhelmsstraße kommt die Kult-Kochwurst ab April auch nach Niederzwehren: Fleischermeister Jens Jonsson mit seiner Filialleiterin Gabi Bettenhausen.

Als Jens Jonsson die Innenstadt-Filiale der Traditions-Metzgerei Barthel übernahm, rettete er nicht nur eine Anlaufstelle für Freunde von Fleisch aus regionaler Herkunft, er erhielt auch das "Geheimrezept" für die Kult-Kochwurst, die schon unsere Großeltern aßen. Nun holt Jonsson aus zum zweiten Streich und plant in Niederzwehren in der ehemaligen Waßmuth-Metzgerei einen zweiten Laden.

Kassel. Für die Kunden war es schwer zu fassen, als Hannelore und Georg Waßmuth im November vergangenen Jahres die Aufgabe ihrer Metzger-Fachgeschäfte in Oberzwehren (Altenbaunaer Straße) und Niederzwehren (Frankfurter Straße) verkündeten. Der Grund: Es hatte sich kein Nachfolger gefunden. Dazu gesellte sich nur wenig später noch tiefe Trauer: Denn Ende des Jahres verstarb Georg Waßmuth, der den 1929 in Oberzwehren gegründeten Betrieb in dritter Generation geführt hatte.

Mit Jens Jonsson wird es zumindest in der Frankfurter Straße 234 jetzt wieder eine Zukunft geben. Der gelernte Metzgermeister hatte schon in der Innenstadt für die Übernahme des traditionsreichen Geschäfts der Familie Barthel viel Lob erhalten.

 „Ab 1. April möchte ich mit bewährtem Konzept auch die Kunden in Niederzwehren versorgen“, sagt Jonsson. Das bewährte Konzept sieht ein klassisches Frischfleisch-Sortiment vor (u.a. mit dem Edel-Rindfleisch von Stiens Agrar in Kaufungen), das durch die Wurstspezialitäten regionaler Metzgereien (Koch, Schomberg, Rohde) ergänzt wird. Unter dem Firmennamen „Jens Jonsson Fleischhandwerk“ soll es auch verschiedene Imbiss-Gerichte geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alkoholisierter Autofahrer verursacht heftigen Auffahrunfall und verletzt 20-Jährige in Kassel

Die Rauschfahrt eines 29-jährigen Autofahrers aus Vellmar endete am Mittwochabend in Kassel-Mitte mit einem heftigen Auffahrunfall.
Alkoholisierter Autofahrer verursacht heftigen Auffahrunfall und verletzt 20-Jährige in Kassel

Stellen-Schock bei Wintershall: 200 von 650 Jobs in Kassel weg

Mit dem Zusammenschluss von Wintershall und DEA und den daraus resultierenden Synergieeffekten kommt es zu massiven Stellenabbau: 1.000 Jobs werden wegfallen. Der größte …
Stellen-Schock bei Wintershall: 200 von 650 Jobs in Kassel weg

Blogger „Kiamisu“ und „Rusko“: Wir kennen Hass im Netz

Wenn man Teenager heute fragt, was sie denn mal werden wollen, lautet die Antwort immer häufiger: Youtuber, Blogger oder Instagram-Star.
Blogger „Kiamisu“ und „Rusko“: Wir kennen Hass im Netz

Taschendieb treibt sein Unwesen auf Parkplätzen am Bugasee: Kripo ermittelt

Die Beamten der Kasseler Kripo ermitteln derzeit in drei Fällen, die sich alle auf Parkplätzen am Bugasee in Kassel ereigneten.
Taschendieb treibt sein Unwesen auf Parkplätzen am Bugasee: Kripo ermittelt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.