Jetzt zur EAM wechseln: E.ON erhöht die Strom- und Gaspreise

+
Alle Neukunden erhalten einen Willkommensbonus von 40 Euro – ein Wechsel zur EAM lohnt sich!

Nutzen Sie Ihr Sonderkündigungsrecht und sparen Sie mit einem Wechsel zur EAM bis zu 400 Euro.

Kassel. Der Energiekonzern E.ON hat zum 1. März 2020 seine Strom- und Gaspreise in der Grundversorgung und in anderen Tarifen erhöht. Zusätzlich hat E.ON zum 1. April 2020 eine Preiserhöhung in einem weiteren Stromtarif angekündigt. „Das ist die Gelegenheit, schnell und unkompliziert zur heimischen EAM zu wechseln“, betont EAM-Geschäftsführer Georg von Meibom.

Alle E.ON-Kunden, die von der Preiserhöhung betroffen sind, können jetzt ihr Sonderkündigungsrecht nutzen und trotz eines laufenden Vertrages beim regionalen Energiepartner EAM Kunde werden. Ein Wechsel aus der Grundversorgung ist sogar unabhängig von der Preisanpassung jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen möglich. Wer bei einem jährlichen Stromverbrauch von 3.000 Kilowattstunden und einem Gasverbrauch von 22.000 Kilowattstunden aus der E.ON-Grundversorgung zur EAM wechselt, spart zukünftig jedes Jahr rund 400 Euro. Alle Neukunden erhalten zudem einen Willkommensbonus von 40 Euro – ein Wechsel lohnt sich also mehrfach!

Sonderkündigungsrecht nutzen – so einfach geht es!

Wer vom Sonderkündigungsrecht profitieren und zur EAM wechseln möchte, muss lediglich im Internet auf www.EAM.de, in einem der 16 regionalen EAM-Kundenservicebüros oder klassisch auf dem Postweg einen Vertrag abschließen. EAM-Kundenberater kommen auf Wunsch natürlich auch gerne zu Hause vorbei und helfen persönlich beim Wechsel zur EAM. „Mit unserem Heimvorteil sorgen wir für sichere Arbeitsplätze, beauftragen regionale Wirtschaftsbetriebe und zahlen unsere Steuern vor Ort – die Wahl der EAM ist also nicht nur im Interesse des eigenen Geldbeutels eine gute Entscheidung“, erklärt Georg von Meibom.

Weitere Informationen unter Tel. 0561-93309370, per E-Mail an Kundenservice@Meine.EAM.de oder direkt im Internet wechseln unter www.EAM.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gahrmann: „Können es nur schaffen, wenn wir Teamplayer sind“

Ein ehemaliger Kasseler berichtet über die sich immer mehr zuspitzende Situation in New York
Gahrmann: „Können es nur schaffen, wenn wir Teamplayer sind“

Polizei appelliert: Trotz schönem Wochenende weiterhin zuhause bleiben

Ein schönes Wochenende steht vor der Tür, die hessischen Osterferien beginnen und viele Menschen werden sich fragen, was sie in Zeiten von Corona noch unternehmen können.
Polizei appelliert: Trotz schönem Wochenende weiterhin zuhause bleiben

Kasseler mit drei Messern bewaffnet: Räuber muss nach Diebstahl ins Gewahrsam

Ein 41-jähriger Ladendieb sorgte für Aufsehen vor einem Lebensmittelgeschäft auf der Friedrich-Ebert-Straße
Kasseler mit drei Messern bewaffnet: Räuber muss nach Diebstahl ins Gewahrsam

Corona-Kontaktverbot: Intensive Kontrollen am Wochenende und in Osterferien in Kassel

Je nach Schwere des individuellen Verstoßes sind Bußgeldzahlungen bis zu 5.000 Euro vorgesehen.
Corona-Kontaktverbot: Intensive Kontrollen am Wochenende und in Osterferien in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.