Junge Frau bei Schlägerei in Disko-Nähe verletzt

Die Polizei sucht nach einer Gruppe junger Männer, die in der Nacht zum Sonntag eine junge Frau und einen Mann angriffen und verletzten.

Kassel.  In der Nacht von Samstag auf Sonntag griffen bislang unbekannte Männer vor einer Diskothek oberhalb der Rathauskreuzung einen 24-Jährigen und seine ebenfalls 24 Jahre alte Bekannte an und verletzten die beiden. Nun ermitteln Beamte des Polizeireviers Mitte gegen die sechs bis sieben Männer wegen gefährlicher Körperverletzung und bitten Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Polizei zu melden. Von besonderem Interesse ist dabei ein Fahrer eines schwarzen Minicars mit silberner Aufschrift, der vor der Diskothek am Straßenrand hielt.

Wie die Ermittler berichten, trug sich der Angriff gegen 4 Uhr zu. Zu dieser Zeit hielten sich die beiden 24-Jährigen auf dem Gehweg der Oberen Königsstraße zwischen Disko-Eingang und Friedrichsstraße auf. Ein junger Mann habe mit dem 24-Jährigen Streit gesucht. Daraufhin kamen weitere junge Männer hinzu, die sofort mehrfach auf den 24-Jährigen einschlugen. Aus der Gruppe heraus schubste ein bislang Unbekannter die 24-Jährige zur Seite, die daraufhin stürzte und sich einen Bänderriss am Sprunggelenk zuzog. Ein Rettungswagen brachte sie schließlich in ein Kasseler Krankenhaus. Ihr Begleiter verzichtete auf eine Behandlung.

Bislang konnte lediglich der schubsende Unbekannte beschrieben werden. Bei ihm soll es sich um einen jungen Mann mit südländischem Äußeren handeln. Er sei etwa 1,75 - 1,80 m groß, schlank und schwarzhaarig. Er sprach Deutsch und war zur Tatzeit mit einem rot-weiß gestreiften T-Shirt bekleidet.

Nun bitten die mit der Sachbearbeitung betrauten Beamten des Polizeireviers Mitte Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden. Insbesondere der Fahrer des schwarzen Minicars mit silberner Aufschrift wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehrere Autos aufgebrochen und Lenkräder ausgebaut: Polizei sucht Zeugen

In Kassel und Vellmar kam es in der Nacht zu Dienstag zu mehreren Einbrüchen in Autos. Bisher gingen insgesamt sechs Anzeigen ein.
Mehrere Autos aufgebrochen und Lenkräder ausgebaut: Polizei sucht Zeugen

Oberzwehren: Warnrufe in der Nacht verraten Graffiti-Sprayer

Dass sie sich gegenseitig vor vorbeifahrenden Autos warnten, wurde in der Nacht zum Dienstag einer Gruppe von Graffiti-Sprayern in Kassel zum Verhängnis.
Oberzwehren: Warnrufe in der Nacht verraten Graffiti-Sprayer

Uni Kassel wächst weiter: Erneut mehr als 25.000 Studierende

Am Montag begann die Vorlesungszeit an der Universität Kassel. Und der Campus ist in diesem Semester erneut etwas voller als im Jahr davor.
Uni Kassel wächst weiter: Erneut mehr als 25.000 Studierende

Einbruch in Rohbau: Elektrowerkzeuge im Wert von 16.000 Euro geklaut

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte bei einem Einbruch in einen Rohbau in der Kunoldstraße mehrere Maschinen erbeutet.
Einbruch in Rohbau: Elektrowerkzeuge im Wert von 16.000 Euro geklaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.